Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Bei den dingz und dingz plus handelt es sich um 4-fach Aktoren mit zwei unterschiedlichen Fronten. Dingz hat einen 4-fach Taster, Thermometer und Nachtlicht verbaut - während bei dingz plus zusätzlich ein Bewegungsmelder verbaut ist. Dabei lässt sich der Taster über WLAN ansprechen und mittels ausführlicher API als Eingabegerät, als Aktor und auch als Sensor nutzen.

Details zu den Tastern findet man auf der Webseite des Herstellers Dingz.

Die API Beschreibung ist hier zu finden: Dingz API






Die nachfolgenden Beispiele verwenden folgende Konfiguration:
IP Dingz: 192.168.1.99
IP Miniserver: 192.168.1.10


Mit Loxone dingz steuern

Dimmer

Um die 4 Dimmer anzusteuern muss ein virtueller Ausgang mit Adresse "http://192.168.1.99" angelegt werden. Dieser erhält dann Ausgangsbefehle, hier Beispiele wenn direkt 100% ein und 0% (aus) angesteuert werden.

Befehl bei EIN: /api/v1/dimmer/0/on
HTTP-Erweiterung: Content-Type: application/x-www-form-urlencoded
HTTP-POST-Befehl bei AUS: value=100&ramp=0

Befehl bei AUS: /api/v1/dimmer/0/off
HTTP-Erweiterung: Content-Type: application/x-www-form-urlencoded
HTTP-POST-Befehl bei AUS: value=0&ramp=0

Mit Ramp kann man noch entscheiden wie schnell ein- bzw ausgedimmt (Value=100 100 ist max, 0 min) wird


Storen / Jalousien

Befehl bei EIN: /api/v1/shade/0
HTTP-Erweiterung: Content-Type: application/x-www-form-urlencoded
HTTP-POST-Befehl bei EIN: blind=0&lamella=0


Sensoren abfragen

Temperatur

Virtueller HTTP Eingang / URL: http://192.168.1.99/api/v1/temp
Virtueller HTTP Eingang Befehl / Befehlserkennung: "temperature":\v 

Helligkeit (Lux)

Virtueller HTTP Eingang / URL: http://192.168.1.99/api/v1/light
Virtueller HTTP Eingang Befehl / Befehlserkennung: "intensity":\v


Mit Dingz Loxone steuern

Dingz kann direkt Events auf dem Loxone Miniserver auslösen bei einem Tastendruck. Diese können für folgende Varianten hinterlegt werden:

  • Taster 1 bis 4
    • Einfacher Druck
    • Doppelklick
    • Langes Drücken
  • Input (sofern definiert)
  • Bewegungsmelder

Überblick zu den hinterlegen URLs: http://192.168.1.99/api/v1/action

Dingz Taster an Loxone

Dazu muss ein virtueller Eingang angelegt werden, dieser erhält einen Anschluss "VIx" in Loxone. Diese sind eindeutig nummeriert, gehen wir hier von Eingang 9 aus: VI9. Dieser soll beim Drücken des Tasters einen Impuls auslösen. Das heisst die URL "post://username:passwort@192.168.1.10/dev/sps/io/VI9/pulse" muss in Dingz hinterlegt werden. Das geht über CURL (oder postman und anderen Tools) ganz einfach. Dazu das Terminal (Mac) oder CMD (Windows) öffnen und folgende Zeile eingeben:

curl -d "post://username:passwort@192.168.1.10/dev/sps/io/VI9/pulse" http://192.168.1.99/api/v1/action/btn1/single

Ein Tastendruck auf Taster 1 auf dingz löst nun einen Pulse am virtuellen Eingang 9 am Miniserver aus

Dingz PIR (Bewegungsmelder) an Loxone

Für den Bewegungsmelder gilt das gleiche Prinzip wie oben, dazu muss aber dieser Call zuerst aktiviert werden. "press_release" ist per default deaktiviert und kann wie folgt aktiviert, bzw. deaktiviert werden.

curl -X POST http://192.168.1.99/api/v1/action/pir/press_release/enable
curl -X POST http://192.168.1.99/api/v1/action/pir/press_release/disable

Entsprechend dann wieder das hinterlegen des Virtuellen Eingangs auf Dingz (VI10) mit folgendem Befehl:

curl -d "post://username:passwort@192.168.1.10/dev/sps/io/VI10/pulse" http://192.168.1.99/api/v1/action/pir/single