Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Beschreibung/Problemstellung/Aktuelle Umsetzung:

Es ist derzeit nicht möglich einem Benutzer bzw. einer Benutzergruppe nur gewisse Ausgänge an einem NFC Code Touch zu "erlauben".

Diese ist nur durch manuelle Eingabe von Zutrittscodes bzw. manueller Zuordnung von NFC Tags möglich.

 

Wird ein NFC Code Touch für zwei unterschiedliche Türen/Räume mit unterschiedlichen "Berechtigungen" verwendet, müssen die benutzerspezifischen Codes bzw. NFC Tags manuell eingetragen werden.

D.h. eine Änderung auf Benutzerebene, Code bzw. NFC Code Tag der einem Benutzer zugeordnet ist, kann somit nicht genutzt werden.

Problematisch wenn der Benutzer seinen Code ändern möchte bzw. ein NFC Tag verloren geht → Muss umständlich bei jedem "NFC Code Touch Tree" Berechtigungsbaustein geändert werden (kann nicht vom Benutzer selbst erfolgen).


Vorschlag:

Möglichkeit die "erlaubten" Ausgänge auf Benutzer bzw. Benutzergruppenebene auswählen zu können.


Status:

Möglichkeit 1: Umweg der manuellen Zuordnung

Möglichkeit 2: Verwendung von zwei eigenständigen NFC Code Touch (bei direkt nebeneinanderliegenden Türen, sehr kostspielig)

An Loxone gemeldet --> Wird an die Entwicklung weitergegeben





  • No labels