Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Leider kann der Miniserver ja keinen SNMP-Status direkt abrufen (verschicken von Traps geht aber), mit dem Umweg über einen beliebigen Linux-Server geht es aber.
Ich verwende dafür einen Raspberry, der bei mir sowieso schon für andere Zwecke (z.B. WLAN-Anwesenheitserkennung von jdlwguard-loxone) läuft, um damit die Systemtemperatur meiner Synology-NAS abzugreifen.

Voraussetzungen auf der NAS:

  • SNMP muß aktiviert und eine Community (public) konfiguriert sein.

Voraussetzung auf dem Linux-Server:

Danach mittels Cronjob am Raspberry den benötigten SNMP-Wert in eine Datei schreiben, bei mir schaut der Eintrag in der Cron-Tabelle (crontab -e) wie folgt aus:

*/5 * * * * snmpget -v 1 -c public 10.50.0.5 .1.3.6.1.4.1.6574.1.2.0 > /var/www/synology/temperatur

Dadurch läuft der Job automatisch alle 5 min und schreibt den Output in eine Datei am Webserver.
Wirklich gut erklärt ist das Thema Cronjob unter https://hilfe.all-connect.net/de/Automatischen_Cronjob_einrichten

Jetzt muß man in der LoxConfig nur noch einen Virtuellen HTTP-Eingang einrichten, welcher die Datei vom Webserver ausliest und interpretiert:
Der ausgelesene Wert aus der Synology kann mit

INTEGER: \v

übernommen werden.

Voila, hiermit hat man schon wieder einen 1-Wire Sensor gespaart :)

Diskussion im Forum

 

 

1 Comment

  1. Sollte der Titel des Artikels nicht besser SNMP via Virtuellem HTTP Eingang sein?

    Ansonsten sehr Interessantes Thema! Habs nur noch nicht geschafft SNMP so ganz in meinen Kopf zu kriegen (smile)