Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Hier werden sämtliche Standardbefehle zur Steuerung von Radio Sendern und Playlisten gelistet. Diese müssen als virtueller Ausgangsbefehl (Loxone) oder in einem http Ausgang (Nicht Loxone) angelegt werden.

Syntax

Übersicht der gängigsten Befehle und auch erlaubte Kombinationen innerhalb einer Syntax. Wer die Funktionen erst im Browser testen möchte, setzt bitte jeweils folgendes vor die Syntax:

http://<LOXBERRY IP-ADRESSE> oder <LOXBERRY HOSTNAME>


Playlisten Befehle

FunktionBefehl / Syntax / URLEinzelGruppeBeschreibung
sonosplaylist/plugins/sonos4lox/index.php?zone=DEINE_ZONE&action=sonosplaylist&playlist=NAME_DER_PLAYLISTE&volume=15X
Lädt die angegebene Playliste und startet die Wiedergabe mit Volume 15%
load/plugins/sonos4lox/index.php?zone=DEINE_ZONE&action=sonosplaylist&playlist=NAME_DER_PLAYLISTE&loadXXLädt die angegebene Playliste in die Queue ohne die Wiedergabe zu starten

/plugins/sonos4lox/index.php?zone=DEINE_ZONE&action=sonosplaylist&playlist=NAME_DER_PLAYLISTE&volume=25&member=ZONE2,ZONE3
XLädt die angegebene Playliste und startet die Wiedergabe auf 3 Playern parallel mit Volume 25%
nextpush/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=DEINE_ZONE&action=nextpushX
Wenn PL läuft -> next track, Ende PL -> 1st track, Wenn Radio läuft -> nextradio im Loop, Wenn nichts läuft und die Queue leer ist -> nextradio im Loop
zapzone/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=DEINE_ZONE&action=zapzoneX
Im Falle das irgendein Player gerade etwas spielt wird die angegebene Zone als Member hinzugefügt, bei erneutem Betätigen wechselt die Zone zu einem evtl. zweiten spielenden Player oder die Funktion wechselt ab dann zu nextradio und zappt durch die Sender. Nach 60 Sekunden wird der ganze Vorgang resettet.

Go to Top


Radio Befehle

Die verwendeten Radiosender müssen unter Radio von TuneInMeine Radiosender gespeichert sein und mit ihrem exakten Namen angegeben werden.

FunktionBefehl / Syntax / URLEinzelGruppeBeschreibung
radioplaylist/plugins/sonos4lox/index.php?zone=DEINE_ZONE&action=radioplaylist&playlist=NAME_DER_PLAYLISTE&volume=15X
Lädt den angegebenen Radio Sender und startet die Wiedergabe mit Volume 15%
load/plugins/sonos4lox/index.php?zone=DEINE_ZONE&action=radioplaylist&playlist=NAME_DER_PLAYLISTE&loadXXLädt den angegebenen Radio Sender ohne die Wiedergabe zu starten

/plugins/sonos4lox/index.php?zone=DEINE_ZONE&action=radioplaylist&playlist=NAME_DER_PLAYLISTE&volume=25&member=ZONE2
XLädt den angegebenen Radio Sender und startet die Wiedergabe auf 2 Playern mit Volume 25%
randomradio/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=DEINE_ZONE&action=randomradioX
lädt einen zufällig gewählten Radiosender aus den Radio von TuneInMeine Radiosender aus und spielt ihn ab

/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=DEINE_ZONE&action=randomradio&except=1X
Um Ausnahmen zu randomradio hinzuzufügen ist der o.g. Befehl im Browser einzugeben und dann basierend auf der Bildschirmausgabe die Sender zu selektieren die nicht inkludiert sein sollen. Als Kriterium gilt die Nummer der Array Bsp.

[1] => Array dann eine 1 als except eingeben

für die folgenden Funktionen müssen die Radio Sender in der Plugin Konfiguration unter Radio Favoriten gepflegt sein

FunktionBefehl / Syntax / URLEinzelGruppeBeschreibung
nextradio/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=DEINE_ZONE&action=nextradioX
geht die Liste der in Plugin Konfiguration hinterlegten Radio Favoriten sequentiell durch
nextpush/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=DEINE_ZONE&action=nextpushX
Wenn PL läuft -> next track, Ende PL -> 1st track, Wenn Radio läuft -> nextradio im Loop, Wenn nichts läuft und die Queue leer ist -> nextradio im Loop
zapzone/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=DEINE_ZONE&action=zapzoneX
Im Falle das irgendein Player gerade etwas spielt wird die angegebene Zone als Member hinzugefügt, bei erneutem Betätigen wechselt die Zone zu einem evtl. zweiten spielenden Player oder die Funktion wechselt ab dann zu nextradio und zappt durch die Sender. Nach 60 Sekunden wird der ganze Vorgang resettet.

Go to Top



Dienstanbieter Funktionen

Möglichkeit des direkten Abspielens von Playlisten / Alben folgender Diensteanbieter:

  • Amazon
  • Apple
  • Napster
  • Spotify

sowie lokaler Dateien die auf einer NAS, einem USB Stick, einem Laufwerk oder sonst wo liegen. Voraussetzung ist dass diese in der Sonos Bibliothek verfügbar sind.

Für die Diensteanbieter wird die PL oder das Album über die jeweilige ID geladen. Um diese zu ermitteln musst du in die Anwendung (oder Browser) des Anbieters gehen, PL oder Album suchen und dir die ID ermitteln. Dies ist bei den Anbietern möglich über die Social Media links oder bei rechtsklick auf die Alben. Meistens steht dort "Link kopieren" oder "Link für Facebook" (oder Google, Instagram, etc.) und dann in irgendein Text Prog. kopieren.

Die Links sehen dann wie folgt aus. Das fett rote ist dann die ID die für die Syntax kopiert werden muss:

Wenn du die ID gefunden hast musst du diese nur noch in die Syntax kopieren und dann sollte die Playliste oder das Album geladen werden. Für den jeweiligen Anbieter einfach den blauen Teil austauschen (amazon, apple, napster, spotify). Bitte darauf achten das bei einem Album auch albumuri und bei Playlisten playlisturi in der Syntax verwendet wird.:

/plugins/sonos4lox/index.php?zone=DEINE_ZONE&action=amazon&albumuri=ID&volume=5


/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=DEINE_ZONE&action=amazon&playlisturi=ID&volume=5

Bei Spotify Playlisten könne auch User spezifische Playlisten genutzt werden, dafür muss aber zusätzlich der User Name in der Syntax angegeben werden. Hier ein Bsp. des Spotify links für die Playliste Club Velcro (Revisited) vom User stevie-gfc:

spotify:user:stevie-gfc:playlist:46V4B0kaRt7MHYCwt6BpmP

und hier die dazugehörige Syntax:

/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=DEINE_ZONE&action=spotify&playlisturi=46V4B0kaRt7MHYCwt6BpmP&volume=5&user=stevie-gfc

Lokale Tracks

es können auch lokale Tracks aus deinem Netzwerk (NAS, Festplatte, USB Stick, etc.) abgespielt werden, hier gilt es aber zu beachten das diese in der Sonosbibliothek vorhanden sein sollten, ansonsten könnte es Freigabe Porblem geben. Außerdem muss IMMER der volle Pfad und auch die Dateiendung mitgegeben werden. Vom Format her werden Unix und Windows Angaben aktzeptiert und eine Prüfung auf unterstützte Formate ist integriert.
Folgende Audio Formate werden unterstützt:
unterstützte Audio Formate

Hier einige Beispiele:
Abspielen einer Datei von einem USB Stick oder Laufwerk E:\ an einem PC:

/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=<ZONE>&action=track&file=//DESKTOP/E/05 Ich Und Ich - Vom Selben Stern.mp3

 Abspielen einer Datei von einer NAS 

/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=<ZONE>&action=track&file=\\SYN-DS415\music\Sonstige\DE_TOP100_01-2014\15 - Family Of The Year - Hero.mp3

Abspielen einer Datei vom LoxBerry tts/mp3 Verzeichnis 

/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=<ZONE>&action=track&file=//loxberry/sonos_tts/mp3/07 - Eminem - The Monster (feat. Rihanna).mp3

Abspielen einer Datei vom LoxBerry Datenverzeichnis

/plugins/sonos4lox/index.php/?zone=<ZONE>&action=track&file=//LOXBERRY/loxberry/data/plugins/sonos4lox/tts/mp3/07 - Eminem - The Monster (feat. Rihanna).mp3

 Go to Top



  • No labels