Skip to end of metadata
Go to start of metadata

sad

Autor
Logo

Status

STABLE

Version0.0.1
Min. LB Version

LB 1.0

Downloadhttps://github.com/joesie/Loxberry-Nibe-Uplink-Bridge/archive/0.0.1.zip
ZweckGateway für den Miniserver zu NibeUplink (https://api.nibeuplink.com/). Hiermit ist es möglich, relevante Werte der Anlage zu lesen und zu visualisieren. Auch das schreiben von Werten ist (Premium Zugang bei Nibe vorausgesetzt) möglich.
LanguagesDE
Diskussion
 Version History...

Version 0.0.1

  • erste öffentliche Version

Version 0.X

  • ....

Inhalt



Beschreibung

Das Plugin basiert auf dem Skript vom Björn. Siehe auch Nibe Gateway

Für die Funktion muss ein Zugang bei Nibe Uplink vorhanden sein. Die Wärmepumpemanlage muss über das Internet an die Nibe Cloud angebunden sein.

Für schreibenden Zugriff ist ein Premium Abo bei Nibe erforderlich. 

Download

Das Plugin findet ihr auf GitHub unter: https://github.com/joesie/Loxberry-Nibe-Uplink-Bridge 

Konfiguration

Die Einrichtung des Plugins erfolgt in 2 Schritten:

Einrichtung der Nibe Application

Übernehmen der Nibe Applikationsinformationen in das Plugin

  • Geh auf die Plugin Verwaltung und wähle dieses Plugin
  • Aktuell bekommen wir die Meldung, dass wir nicht angemeldet sind. Das ist so korrekt. Nun auf Einstellungen klicken und die in der Nibe Application (siehe oben) eintragen.
    Das sollte dann etwa so aussehen (mit korrekten Werten verseht sich (wink) ):
  • Nun noch die Werte speichern und nun können wir wieder auf "Nibe API" klicken.
    Nun folgen wir dem Link zu Nibe:
  • Bestätigt dort das Recaptcha und klickt auf "accept".
  • Nun werdet ihr zurück geleitet und könnt Euch die Statusseite anzeigen lassen. Wenn Ihr alles richtig gemacht habt, sollte es etwa so aussehen:
  • Das Plugin ist vollständig eingerichtet und kann nun verwendet werden.

Funktion des Plugins

Das Plugin übernimmt die verschlüsselte Kommunikation und Authentifizierung zu NibeUplink. Über GET Parameter werden werden bestimmte "Categories" angesprochen. Das Plugin liefert als HTTP Response ein JSON mit den Werten von der Anlage. Diese können dann in den virtuellen Eingängen verwendet werden.

Nibe hat eine sehr gute, technische Dokumentation zur Verfügung gestellt.

Einrichtung in der Loxone Config Software

Björn hat auf der Seite Nibe Gateway die Einbindung sehr gut beschrieben und auch Templates für die Loxone Config bereit gestellt. Daher gehe ich an dieser Stelle nicht weiter darauf ein. 

Roadmap

Das Plugin ist aktuell im experimentellen Status. Folgende Arbeiten stehen als nächstes an. Mitarbeit ist sehr gerne gesehen (wink)

  • Die fest in die Templates kodierten Texte auslagern und entsprechend internationalisieren.
  • Icon entwerfen (lassen)
  • Die Einstellungsspeicherseite sollte verschwinden.
  • Die Redirects zwischen dem Login und freiem Bereich sind nicht schön
  • Die Konfig Datei wird aktuell bei einer Aktualisierung des Plugins überschrieben. Persönliche Einstellungen gehen dabei verloren
  • Refactoring (ein paar Stellen kann man besser lösen)

Fragen stellen und Fehler melden

Bei Fragen, Hinweisen, Tipps und Tricks, schreibt mich einfach an. Könnt auch die im Plugin hinterlegte E-Mail Adresse verwenden.

30 Comments

  1. super! werde es mal testen.

    1. Gerne, wenn es bei dir auch funktioniert, wäre es super. Bei mir läuft das Plugin nun seit 2 Wochen stabil ohne das ich mich manuell nochmal anmelden musste bei Nibe.

  2. Hallo Jörg. sorry für die später Rückmeldung.

    Also das Plugin läuft. leider stimmen die Adressen in den Vorlagen überhaupt nicht... muss man nur auf den Schirm haben!

    Vielen Dank für das tolle Plugin!

    Schreiben geht nur wenn man bei Nibe Premium ist richtig?

    1. Moin Christoph,

      schön von Dir zu hören, dass es geklappt hat. 

      Kannst Du mir noch sagen, welche Adressen aus den Vorlagen nicht stimmen? Ich hatte versucht, die Anleitung Schritt für Schritt so zu machen, wie ich bei mir vorgegangen bin. 

      Wenn ich weiß, was noch nicht so passt, kann ich das noch anpassen. Dafür brauche ich Dich als Beta Tester (wink)

      Schreiben geht nur über Premium. Habe ich aber auch noch nicht getestet. Da es aber das Skript vom Björnist, sollte das so funktionieren.


      1. Moin!

        Jörg also, der Link in den Templates verweist auf zb 

        http://raspberrypi.fritz.box/nibe/index.php?  

        das Plugin wird aber in http://raspberrypi.fritz.box/plugins/nibeuplink/index.php? abgelegt... ist auch eher weniger dein Ding verwirrt aber bei der LoxConfig.

        Ansonsten hatte ich es bereits 1x das ich mich neu autorisieren musste.

        Das Template für eine F750 würde ich demnächst mal hier hochladen. Als Beta Tester stehe ich dir doch gerne zur Verfügung... (wink)

        1. Ahh super. Da muss ich mal schauen, ob ich da was bei mir händisch zu Testen angepasst haben, dann aber nicht ins Plugin hab fließen lassen. Ich schaue mir das an und korrigiere das in der nächsten Version.

          Was die verschiedenen Nibe Systeme angeht, sollte das Plugin eigentlich transparent sein. Da dies in der LoxConfig gemacht wird. Wenn jemand da ein neues System einbindet, können wir hier gerne die Dokumentation/Konfiguration pflegen.


          Nach ca. 4 Wochen musste ich mich gestern auch wieder neu bei Nibe manuell anmelden. Ich glaube nicht, dass es am Skript vom Björn liegt.

          Daher habe ich mir überlegt, eine Notification zu machen, die man an den MS schicken kann. sodass man dort visualisieren bzw. sich eine Nachricht schicken lassen kann, wenn die Verbindung nicht mehr steht.

  3. Hallo Jörg,

    Vielen Dank für das Plugin! Bin daran es auszuprobieren. Leider klappt bei mir die Verbindung nicht. Kriege immer eine Fehlermeldung nachdem ich die Verbindung auf der Nibe Website bestätigen wollte:

    Unerwarter HTTP-Code: 401 Failed to authorize! Redirecting to status page ...

    Irgendwelche Ideen was ich falsch gemacht haben könnte?


    1. Hallo Adrian, bist Du den Schritten wie oben beschrieben gefolgt? Bis zu welchem Schritt bist du genau gekommen? Von welcher URL kommt die von dir beschriebene Fehlermeldung? Ich brauche noch ein paar mehr Informationen um dir zu helfen.

      1. Hallo Jörg, der Fehler ist aufgetreten wenn ich die NIBE API zu bestätigen versuchete. Also von der NIBE website. Hab jetzt nochmals eine neue API erstellt (neue ID & secret) und es funktioniert!

        Trotzdem vielen Dank!

        1. Perfekt. Gib mal Bescheid, wie das Plugin so bei Dir läuft.

          Denke daran, wenn Du die LoxoneConfig Templates verwendest, dass Du die URLs anpassen musst.

  4. Hallo Jörg, das Plugin ist seit der neuen Loxberry Version nicht mehr über den Pfad erreichbar. (Müsste bei dir auch so sein)

    Bei der Installation gibt er auch einen Fehler. Bitte update das Plugin.  (wink) (smile)

    Das Plugin nutzt einen hardkodierten Pfad zu /opt/loxberry. Dies könnte zu Problemen führen und sollte vom Plugin-Author behoben werden: info@siedhof.de

    1. Hallo Christoph Krause ,

      ich hab es gerade neu unter 1.2.5 installiert. Die Konfig Seite, sowie die Testseite funktionieren bei mir. Wo genau hast Du Probleme?

      1. hab es mal neu installiert... geht alles wieder... trotzdem danke.

        1. Alles klar. Viel Erfolg mit dem Plugin (wink)

  5. Moin Moin,


    ich wollte heute das Plugin installieren und bekomme beim aktivieren der Nibe Api folgende Fehlermeldung:


    The callback URL (http://XXX.XXX.XXX.XXX/plugins/nibeuplink/index.php) is not allowed for this client.

    wobei die X'e für die IP Adresse des Loxberrys stehen.


    Jemand eine Idee?


    LG Kevin


    1. Hallo Kevin,

      ich vermute, dass Nibe keine privaten IP Adressen zulässt. Das macht aus Nibesicht auch Sinn. 

      Ich habe bei mir http://loxberry.fritz.box eingesetzt. Unter diesem Namen erreiche ich meinen Loxberry intern. Schau doch mal, unter welchem Namen sich dein Loxberry im internen Netz erreichen lässt und verwende dies in der Nibe Konfiguration.

      1. Moin Moin,


        Ich hab auch über den DNS Namen probiert. Selbst über den DynDns Link zeigt er mir diesen Fehler.

        1. Moin, moin, dann weiß ich auch nicht weiter. Bitte wende dich doch mal an den Nibe Support.

          Viele Grüße

          Jörg

  6. Hallo!
    Das Plugin läuft bei mir wunderbar.

    Von Zeit zu Zeit muss ich aber die Authentifizierung erneuern.
    Da ich die eingelesenen Werte zB auch für gesonderte WW-Bereitung verwende ist es ungut wenn veraltete Werte angezeigt werden.

    Hat jemand eine Lösung wie ich eine Warnung ausgeben kann wenn die letzten Werte älter als 60min sind?

    LG, flump

    1. Aktuell bietet das Plugin diese Funktion nicht. Aber man kann neuerdings in der Loxone selber die Werte validieren lassen. Hab ich aber noch nicht ausprobiert. Schau dir das mal an und wenn Du eine Lösung hast, beschreib das mal bitte hier.

      Grüße Jörg

      1. Hallo Jörg!

        Danke für deine Info.
        Die Loxone Validierung prüft auf einen Wertebereich (min, max). Hast du einen Ansatz was hier sinnvoll geprüft werden soll?

        Ich habe auch noch eine andere Frage:
        Lässt sich aus der nibe API auch der aktuelle Betriebsmodus der WP auslesen (WW-Bereitung, Heizen, Aus)?


        LG

        1. Hallo Roman,

          die Bridge stellt alle Funktionen der Nibe API zur Verfügung. Bitte schaue hier, was geht und was Dein System unterstützt: https://api.nibeuplink.com

  7. Hallo loxwiki Forum,


    ich betreibe seit 2 Jahren ein Loxone Smarthome System und seit ca. 1 Jahr auch einen Raspberry mit Plug Ins für Alexa and Sonos Sprachsteuerung.

    In der Loxone Config habe ich schon einiges selbst eingerichtet (Kameras, Stromzähler,..).

    Da ich auch eine Nibe Wärmepunpe habe möchte ich diese natürlich jetzt auch in die Visualisierung von Loxone aufnehmen.


    Nun zur Heizung.

    Auf dem Rapberry gelingt es mir noch das Plug in zu installieren und es wird auch unten als Icon angezeigt. Wenn ich aber darauf klicke erscheint die Fehlermeldung "Error Loading Page".


    Als zweites habe ich dann nach dem Dowload von "Loxberry-Nibe-Uplink-Bridge-master"  mit Notepad die plugin.cfg bearbeitet und dort meine IP Adresse vom Raspberry eingetragen "xxx.yyy.z.bb:8080". mit dieser komme ich auf die Oberfläches des PIs. Der Fehler bleibt (sad)


    Was mache ich fasch.


    P.S.: Bin kein Programmierer aber verstehe Algorithmen (wink) Also fast Laie! Will aber verstehen und lernen.


    Gruß


    Schoppi


      


    1. Hallo Schoppi,

      das klingt so, als wäre das Plugin nicht korrekt installiert worden. Die Meldung deutet darauf hin, dass unter der aufgerufenen URL die Seite nicht gefunden wird? Um das aber genauer bewerten zu können, wäre es hilfreich, wenn Du noch ein paar Detail geben kannst:

      1- Welcher Version des LB verwendest Du?

      2. Wie ist die genaue Fehlermeldung mit welchem HTTP Statuscode?

      3. Gab es Fehler, Meldungen bei der Installation des Plugins?

      Grüße

      Jörg

      1. Hallo Jörg,


        vielen Dank für Deine Anwort.

        1. Ich verwende eine Raspberry Pi 3 (gekauft November 2017)
        2. Nein, bei der Installation des Plug-Ins gabe es keine Fehlermeldung. Ich habe mir auch die Log Datei in meiner Loxberry Oberfläche angeschaut. Danach gab es keine Fehler bei der Installation auf dem Raspberry.
        3. Um deine weiteren Fragen beanworten zu könne brauche ich hochmals Hilfe:
          a) Wie komme ich an die Verion des Loxberry? In der Oberfläche finde ich keine Infos zur Version.
          b) Ich erhalte die Fehlermeldung  "Error Loading Page" wenn ich in der Loxberry Oberfläche das Symbol mit den Stecker anklicke. Was meinst du mit HTTP Statuscode?

        Gruß


        Lothar

        1. Moin Lothar,

          1. Welche Loxberry Version hast Du im Einsatz? Einfach mal auf Home gehen und dann steht die Version im Header.
          2. Das ist schon mal gut
          3. Die Fehlermeldung deutet auf einen JQuery Fehler hin. Da scheint JQuery etwas nicht laden zu können. Welchen Browser setzt du ein? Wenn du Chrome im Einsatz hast, kannst du im Bereich Devtools auf Netzwerk gehen und dort schauen, ob du dort bei den Requests irgendwelche Fehler siehst. Du solltest immer einen Statuscode 200 haben. 
  8. Hallo Jörg,

    habe die Version gefunden :-) Es ist die Version: 0.2.3. Als Browser verwende ich Microsoft Edge oder Firefox.

    Gruß


    Lothar

  9. Hallo Jörg,


    habe eben Chrome installiert und dann im Loxberry Tool auf den Nibe Link geklickt.

    Folgender Text wird dann im DEV Tool angezeigt:

    GET http://MEINE-IP:8080/admin/plugins/nibeuplink/index.cgi?_=1554322452594 404 (Not Found)

    http://MEINE-IP:8080/system/scripts/jquery/jquery-1.8.2.min.js


    Gruß


    Lothar

    1. Hallo Lothar,

      bitte oben in den Voraussetzungen schauen. Das Plugin setzt den Loxberry in der Version 1.0 und höher voraus. Die Version 0.2.3 wird nicht unterstützt!

      Grüße

      Jörg

  10. Hallo Jörg,

    Danke für die Info. Habe ich auch vorhin gelesen. Habe mir den Beitrag "Update von 0.2.x auf 1.0 schon ausgedruckt (wink)

    Zur Sicherheit wollte ich von meiner Speicherkarte aus dem Pi ein Backup ziehen das funktioniert aber über die Oberfläche bei mir nicht. Alternativ wollte ich das nun mittels WIN32 Diskmanager machen. Leider komme ich irgenwie nicht auch die Daten der Speicherkarte (sad)

    Gruß


    Lothar