Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

In einer offenen Küche mit angeschlossenem Wohnraum, in dem ein Kamin eingebaut ist, muss ein Fenster geöffnet sein, wenn die Dunstabzugshaube als Ablufthaube betrieben wird.

Einfache Lösung:

Dies kann mit LOXONE Air, z.B. mit einem Nano IO Air und einem oder zwei Tür- & Fensterkontakt Air gesteuert werden. Der Motor der Dunstabzughaube wird an einem Nano IO Air angeschlossen und an den Fenstern wird ein Tür- & Fensterkontakt Air installiert.

Bei unserer Küche handelt es sich um eine Küche, die in einer Ecke 2 Fenster hat. Hierbei soll es egal sein, welches Fenster geöffnet ist. Jetzt müsste man 2 Tür- & Fensterkontakte Air einbauen.

Dies kann man mit etwas Geschick kostengünstiger gestalten ohne dass es kompliziert wird.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Meine Lösung:

Ich habe den Tür- & Fensterkontakt Air auseinader gebaut!

Zuerst die Batterie entfernen.

Dann muss man mit einem dünnen, flachen Werkzeug den hinteren grünen Deckel öffnen.

Vorsichtig, damit es nicht bricht

An diesen beiden Stellen (Pfeile) kann man das Werkzeug vorsichtig einführen und aufhebeln.

Wenn man dann alles auseinander gebaut hat, sieht das so aus:

Bildbeschreibung:

  • a) grüne hintere Abdeckung
  • b) weisses Gehäuse
  • c) Steuerplatine
  • d) Magnet
  • e) Batterieauswurfhebel

Kabelführung und Löten

Jetzt kann man vorsichtig an diesen zwei Lötpunkten zwei Drähte anlöten.

Um das Kabel aus dem Gehäuse herrauszuführen habe ich in den grünen Deckel die beiden vorhandenen Löcher etwas erweitert und zwei Litzen durchgesteckt.

Achtung! Beim Löten muss man vorsichtig sein, da auf der Vorderseite der Platine der Reedkontakt liegt.

Die Litzen vorsichtig aufgelötet und fertig ist die Erweiterung.

Wenn man jetzt das ursprüngliche Magnet weglässt, lassen sich an dieser Litze fremde, zusätzliche Magnetkontakte (Loxone oder Fremde, siehe Fenstersensoren) parallell oder in Reihe anschalten.

Für unsere Küche haben wir zwei Magnetkontakte in Reihe geschaltet und diese entsprechend am Fenster angebaut.

Bemerkung:

Diese Erweiterung kann auch verwendet werden, wenn der Tür- & Fensterkontakt Air nicht in Reichweite der Funkabdeckung liegt. Mit einem versteckten Kabel kann man den Tür- & Fensterkontakt Air an einer günstigeren Position befestigen.

Die Druckfunktion des Batterieauswerfers funktioniert weiterhin!

Stromverbrauch:

Der Stromverbrauch des erweiterten Tür- & Fensterkontakte Air ist geringfügig höher. Das Kabel sollte nicht zu lang werden!Programmierung:

Die Programmierung (Konfiguration) sollte kein Problem darstellen. Sie wird nach der Loxoneanweisung eingelernt und Konfiguriert.

 

 

 

Verwandte Artikel

 

 

 

 

 

 

 

7 Kommentare

  1. Hallo Hans-Jürgen,

    du schreibst, dass du die Fenster in serie, oder parallel schalten kannst. Serie ist klar. Wenn du aber von parallel sprichst, wie meinst du dies? Müssen dann beide geöffnet sein, damit du einen Signalwechsel bekommst, oder hast du dann zwei signale in der Steuerung?

    Viele Grüße

    Mike

  2. Ja. genau so.

    LG

    Hans-Jürgen

    1. Hallo Hans-Jürgen,

      ist dein genau so auf beide geöffnet bezogen, oder auf beide Signale in der Steuerung?

      lg
      Mike

  3. Okay. war ein bischen kurz gefasst.

    2 Fester paralell geschaltet, muss eins offen sein. Zu verwenden bei Zwangslüsftungen z.B. Kamin!

    2 Fenster in Reihe, für Alarmmeldungen. Geöffnentes Fenster, egal welches!

    Wenn Du aber einen zusätzlichen Schalter benötigst, köönte man auch den Drucktaster verwenden.

    Hab' es selber noch nicht getetstet. Sollte aber funktionieren. Ich schau mir das mal an. Vielleicht kamm man auch eine Erweiterung machen.

    Lg

    Hans-Jürgen

  4. Toralf Nicht sagt:

    Was ist der Unterschied zwischen "eins muss offen sein" und "egal welches"?

    Bei NC (normally closed) wäre Reihenschaltung sinnvoll und bei NO (normally open) Parallelschaltung. Fensterkontakte sind in der Regel NC.

    Wenn im o.g. Fall zwei Fenster mit NC-Kontakten parallel geschaltet sind, dann müssten beide Fenster offen sein für den Kamin.

  5. Hallo Hans-Jürgen,

    ich hatte selbige Idee und habe sie mehfach umgesetzt. Es sind Reihenschaltungen von 1-2 NC-Kontakten, dessen Einzeladern insgesammt zwischen1,5-3,0 Meter lang sind.

    Du schreibst, dass der Stromverbrauch ist geringfügig höher. Das ist klar wegen dem Spannungsfall an den Einzeladern. Da wird delta U max. geschätzt 0,01V.

    Bei mir halten die Batterien allerdings nur ca. 3-4 Stunden. Danach fallen alle gleichzeitig von 100% auf 3% der Kapazität.

    Ich habe jetzt schon mehrere Markenbatterien versucht, aber immer selbiges Resultat bei der Fehleranalyse. Anlöten an den internen Taster geht nicht, weil darüber der Programmiermodus gestartet wird. Hat jemand eine Idee?

    Viele Grüße

    Chris

  6. Hallo Christopher,

    so genau habe ich es nich gemessen. Ich habe auch nur einen Schalter in Betrieb und das läuft ganz gut seit 6 Monaten.

    Zugegeben, da wo er eingestzt wird wird das Fenster auch selten geöffnet.

    Das mit dem "Drucktaster" als Programmiertaste habe ich nicht überlegt. Also ERLEDIGT. Ich versuche sowieso nur als letztes Mittel "Funk" einzusetzen.

    Gruß

    Hans-Jürgen