Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Ziel ist, dass mit einer Taste während des Drückens wechselweise einer von zwei Ausgängen geschalten wird.

Diese einfache Schaltung ist praktisch, wenn mit einem Tastpunkt etwas erhöht und verringert werden soll, beispielsweise die Lautstärke.

Der Impulsschalter speichert den Status des letzten Tastendrucks (Q wechselt zwischen 0 und 1). Je nach seinem Ausgang wird bei Tastendruck die eine oder die andere Funktion durchgeschaltet. Dies jedoch nur so lange, bis die Taste losgelassen wird.

Per Klick hin- und herschalten

Möchte man hingegen per Klick zwischen zwei Ausgängen hin- und herschalten (der jeweilige Ausgang bleibt aktiv), kann beispielsweise der Sequencer verwendet werden.

Siehe auch

Kombi-Taster für Mehrfach und Langzeitklick

Eintasten-Betrieb mit der Automatikjalousie