Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.


Page properties


Autor
Logo

Status

Status
colourRed
iconfalse
titlealpha

Version0.1
Min. LB Version

Status
iconfalse
titleLB 2.0.0

DownloadMaster: https://github.com/blacksun80/LoxBerry-Plugin-Comfoconnect/archive/refs/heads/master.zip
ZweckDas Plugin kommuniziert mit einer Zehnder Lüftungsanlage Qxxx und stellt die Sensoren bzw. Aktoren im MQTT Broker zur Verfügung.
LanguagesDE
Diskussionhttps://www.loxforum.com/forum/projektforen/loxberry/plugins/312399-comfoconnect-anbindung-einer-zehnder-l%C3%BCftungsanlage-qxxx



Expand
titleVersion History...

Version 0.1

  • erste öffentliche Version

Repository: https://github.com/blacksun80/LoxBerry-Plugin-Comfoconnect

Inhalt

Table of Contents
minLevel2



Download

Direkter Download-Link: Siehe Tabelle oben.

Funktion des Plugins

Plugin liest die Sensoren aus der Lüftungsanlage aus und stellt diese dem MQTT Broker zur Verfügung. Steuern lässt sich die Lüftungsanlage ebenfalls über MQTT Topics.

Voraussetzung: Man braucht eine Zehnder ComfoConnect LAN C Schnittstelle zur Anbindung.
https://www.zehnder-systems.de/produ...oconnect-lan-c

Konfigurationsoptionen

Entweder man sucht die ComfoConnect LAN C Schnittstelle über den Button "Nach Zehnder Lüftungsanlage suchen" oder man gibt die IP-Adresse ein. Es kann nur gesucht werden, wenn das Feld für die IP-Adresse leer ist. Ebenfalls muss die PIN eingegeben werden. Das ist die PIN der ComfoConnect LAN C Schnittstelle. Standardmäßig ist das die '0000'. → Speichern.

Im MQTT Gateway Plugin wird automatisch das Topic ComfoConnect/# angelegt.

Hier werden dann die Sensoren bzw. Topics zur Ansteuerung der Lüftungsanlage dargestellt. Diese kann man dann in der LoxoneConfig verarbeiten.


Einrichtung in der Loxone Config Software

Virtuelle Eingänge anlegen

Über virtuellen Eingänge werden die MQTT Topics in Loxone eingelesen. Wie genau man einen virtuellen Eingang anlegen muss, könnt ihr hier nachlesen. MQTT - Schritt für Schritt: MQTT -> Loxone

Zuerst müssen folgende virtuelle Eingänge angelegt werden:

  • ComfoConnect_FAN_SPEED_MODE
  • ComfoConnect_OPERATING_MODE
  • ComfoConnect_OPERATING_MODE_BIS

Sollte dann so aussehen:

Virtuelle Ausgangsbefehle anlegen

Über virtuelle Ausgangsbefehle kann die Lüftungsanlage angesteuert werden. Wie genau man einen virtuellen Ausgangsbefehl anlegen muss, könnt ihr hier nachlesen. MQTT - Schritt für Schritt: Loxone -> MQTT

Folgende virtuellen Ausgangsbefehle müssen angelegt werden:

  • BOOST_MODE_END
  • BOOST_MODE_START
  • FANSPEED_AWAY
  • FANSPEED_LOW
  • FANSPEED_HIGH
  • FANSPEED_MEDIUM
  • MODE_AUTO
  • MODE_MANUAL

Sollte dann so aussehen:

Logik in Loxone anlegen

Dazu brauchen wir zwei Seiten für die Lüftungsanlage. Hier werden die Betriebsart ausgewertet, Sperre/Verriegelung der Buttons in der Visualisierung, Betriebsartsumschaltung AUTO/MANUAL und der BOOST_MODE aktiviert bzw. deaktiviert.

Auf der 2. Seiten befindet sich die Ansteuerung der Lüftungsstufen, Feedbackauswertung bei Umschaltung am Lüftungsgerät selbst, d. h. auch hier stimmt dann die Visualisierung mit der gewählten Betriebsart bzw. Lüfterstufe überein.

Da die Logik der Betriebsartenumschaltung nicht ganz einfach ist, habe ich die zwei Seiten aus meinem Projekt exportiert und stelle es euch hier zum Download bereit. Leider ist es nicht möglich, die Objekte 1:1 zu kopieren, denn es werden keine virtuellen Eingänge oder virtuelle Ausgangsbefehle mitkopiert. Diese müsste ihr per Hand anlegen und den "nicht zugeordneten" Objekten, die nach dem Kopieren entstehen, zuweisen.

Download Beispiel ComfoConnect: ComfoConnect.Loxone

In diesem Projekt sind bisher die Betriebsartenumschaltung, die Lüfterstufenumschaltung sowie der Boostmodus realisiert.


Viel Spaß damit!

Fragen stellen und Fehler melden

Im Loxforum in diesem Thread: https://www.loxforum.com/forum/projektforen/loxberry/plugins/312399-comfoconnect-anbindung-einer-zehnder-l%C3%BCftungsanlage-qxxx