Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Immer wieder kommt es vor, dass z.B. 1-Wire Sensoren kurze Fehlimpulse melden. Die Grüne Gründe dafür können vielseitig sein.
Eine Lösung ist es auf der Hardwareseite mit Kondesatoren zu arbeiten. Eine , eine andere setzt auf der Software seite Softwareseite an.

Die Idee dieser Lösung ist es, kurze Impulse zu ignorieren. Und das so, dass der Baustein einfach kopiert und konfiguriert werden kann.
Nebenbei zeigt der Aufbau eine Beispielumsetzung für eine Alarmanlage mittels 1-Wire.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

...

Da kurze Störimpulse im 1-Wire Bus nicht verhindert werden konnten, sollte die Lösung über die Software erfolgen. Des Weiteren sollte per Software dafür gesorgt werden, dass an den Alarmbausteuen der Name des Fensters übergeben wird.
Der Hauptbaustein ist der Baustein "Einschaltverzögerung".

Beispiel

Nachfolgendes Beispiel für eine Tür mit 3 Sensoren (Öffnungs-, Glasbruch-, Schlosssensor)

...