Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

Für die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs bieten u.a. die Hersteller Grundfos und Wilo Pumpentypen, die mit einer App gesteuert werden können.

Der Benutzer wird durch den hydraulischen Abgleich geführt. Die Anlage muss jedenfalls vollständig entlüftet sein. Eine gewisse Grundkenntnis zum Thema "Heizungssteuerung" sollte jedoch vorhanden sein.

Für den hydraulischen Abgleich sollte man bei einem typischen EFH schon ein paar Stunden einplanen.


Ganz ohne Informationen zum Heizsystem funktioniert der hydraulische Abgleich aber auch nicht:

  • Rohrleitungstyp
  • Rohrleitungsquerschnitt
  • Verlegeabstand der Rohrleitungen (Fussbodenheizung)
  • Temperaturabfall (Spreizung)
  • Temperaturbegrenzung
  • Anzahl der Heizkreise
  • Raumbezogene Informationen wie Größe, Heizlast, gewünschte Raumtemperatur, Fußbodentyp/Belag, Heizfläche


Eigentlich ist das Job vom Heizungsbauer, in der Praxis wird der hydraulische Abgleich aber als nicht wichtig "hingestellt" und einfach nicht durchgeführt.