Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

  • LoxBerry nutzt jetzt einen Server von rwth-aachen.de als Distributions-Repository.
  • Plugin-Verwaltung: Bei der Installation per URL wird während des Herunterladens jetzt "Downloading..." angezeigt. Bisher blieb das Log lange leer, bevor die Installation gestartet wurde.
  • Plugin-Verwaltung: Das Eingabefeld URL erlaubt jetzt auch Parameter in der URL (erforderlich für manche Plattformen wie gitlab).
  • Log Manager: Das automatische Aufräumen von Logfiles löscht nun auch leere Logfiles.
  • Logging: Bei einem Fehler mit der Log-Datenbank wird nun nicht mehr bei jedem Auftreten eine Benachrichtung / E-Mail versandt. Die Prüfung erfolgt täglich durch den Selbsttest.
  • Log Viewer: Beim Download eines Logfiles werden im Namen keine Anführungszeichen mehr vorgeschlagen
  • Plugin-Installation: Plugins, die automatische Updates unterstützen, werden bei der Erstinstallation bei Automatische Updates auf "Release" gesetzt (bisher: "Aus")
  • Mail-Funktion: 
  • Optimierter Bootprozess (wechsel unserer eigener Init-Skripte auf systemd)
  • Die Plugin-Datenbank wurde auf JSON umgestellt
  • LoxBerry nutzt jetzt wieder seine eigene Ramdisk zum Speichern von Logfiles. Ab Raspberry 2.0 wird diese zudem on the fly komprimiert. Dadurch steht mehr Speicherplatz zur Verfügung.
  • Der Healthcheck kann die CPU-Temperatur jetzt auch ohne konfigurierten Watchdog auslesen
  • Linux Kernel-Upgrade auf 4.19.69
  • Mailserver-Widget: Besseres Fehlerhandling
  • Einzelne Healthchecks können deaktiviert werden (nur über Konfigurationsdatei einstellbar)
  • Verbesserte apt-Aufrufe während des Updateprozesses

Additional enhancements and fixes

  • LoxBerry now uses a server from rwth-aachen.de for the distribution repository
  • Plugin Management: While downloading a plugin package, "Downloading..." will be shown to the user
  • Plugin management: It is now possible to enter URL parameters (needed for some platforms like gitlab)
  • LogManager: Empty logfiles will be cleaned now
  • Logging: If there's an error in the logdatabase, we only send one email now (not several emails for each error)
  • LogViewer: Downloadfile is now without quotes in the filename
  • Plugin installations: Plugins which offer automatic updates, will be set to "Release" during the first installation
  • Optimized booting process (changing from initd to systemd)
  • The Plugin database was migrated to JSON
  • Loxberry uses now again his own ramdisc for saving logfiles etc. From Raspberry 2.0 on this ramdisc is compressed on the fly - so more space is available
  • The Healthcheck can now read CPU temperature even if the watchdog service is not configured
  • Linux Kernel Upgrade to 4.19.69
  • Mailserver Widget: Better error handling
  • Single health checks can be disabled (only via config file)
  • Better apt calls during LoxBerry Update


For plugin developers

Info
titleBuster

As we switched from Debian Stretch to Debian Buster, you absolutely should check all your plugins with the new version, since most of the system packages were updated.

...