Versionen im Vergleich

Schlüssel

  • Diese Zeile wurde hinzugefügt.
  • Diese Zeile wurde entfernt.
  • Formatierung wurde geändert.

...

Diese Maßnahmen kannst du setzen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten und im Notfall vorbereitet zu sein.

MaßnahmeAufwand

Taschenlampe an einem leicht erreichbaren Ort im Eingangsbereich

  • Beim Heimkehren findet man so rasch den Weg zum Verteiler
Gering

Immer eine zweite MicroSD-Karte und einen Kartenleser vorrätig haben

  • Im Falle, dass im Betrieb die SD-Karte ausfällt, sollte der Ersatz rasch einsatzbereit sein
Gering
Vor größeren Änderungen in der Programmierung das Programm unter anderem Namen sichern, siehe KonfigurationsverwaltungGering
Bei zentralen Sensoren (z.B. Temperaturfühlern für die Heizung) in der Loxone Config die Validierung sowie den zugehörigen Fehlerausgang benutzen und alarmieren (Push-Benachrichtigung, E-Mail, Sprachausgabe, Licht blinken oder rot bei RGB) sowie ggf. eine Notfallroutine bei aktivem Fehlerausgang programmieren (z.B. Frostschutz)Gering bis Mittel

Alleine oder mit Loxonern im geografischen Umkreis Reservehardware bereitlegen

  • Netzteil, Miniserver, Extension, 1-Wire Extension, Temperaturfühler
Hoch
Als LoxBerry-Benutzer kannst du zeitgesteuerte, automatische Backups deines/deiner Miniserver erstellen lassen: MiniserverbackupGering

Update

Speziell wenn du ein Update durchführen möchtest solltest du dich auf diese Weise vorbereiten.

MaßnahmeAufwand

Updates vorzugsweise bei Tageslicht, nicht an einem Sonntag, durchführen

Gering
Ggf. Taschenlampe bereitlegenGering
Den Smarthome-unbedarften Lebenspartner zum Updatezeitpunkt zu Freunden schicken, oder einen "freien" Abend abwarten. Es sollte außerdem ausreichend Zeit eingeplant werden, um nach dem Update per LiveView die wichtigsten Funktionen (z.B. Heizung) zu prüfen.Gering

Vor jedem Update die letzte Config-Datei unter anderem Namen sichern, siehe Konfigurationsverwaltung

  • Der Miniserver führt beim Update implizit auch ein Update der Config-Datei durch. Es ist nicht sichergestellt, dass die Vorversion die Datei noch lesen kann
  • Zudem sollte man die Config-Datei regelmäßig auch an einem zweiten Ort (z.B. in der Cloud, oder sich selbst per Mail schicken) sichern
Gering

Bei jedem Update das von Loxone Config vorgeschlagene Backup durchführen

  • Es ist auch möglich, zuerst das Backup alleine, und danach das Update ohne Backup durchzuführen
Gering

Neue Releases, die vor Weihnachten erscheinen, erst ab 7. Januar einspielen

  • Loxone Betriebsurlaub von Weihnachten bis Hl. 3 Könige (6. Januar - Feiertag in Ö)
Gering

Wenn deine Konfiguration von einem Partner/Elektriker erstellt wurde:

  • Bedenke, dass dein Partner deine Konfiguration mit genau einer bestimmten Version erstellt hat. Es kommt durchaus vor, dass Loxone Funktionen ändert und daher deine Programmierung nicht mehr wie bisher funktioniert. 
  • Durch deinen Eingriff (Update) geht gewisserweise auch die Verantwortung über die Programmierung auf dich über, und Loxone als Hersteller ist dein Ansprechpartner bei Fehlern.
  • Kläre das mit deinem Partner/Elektriker ab!
Gering