Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Comment: Beispiel aktualisiert und Beschreibung ergänzt

...

Ein Beispiel ist im Lox-Forum gezeigt. Eine etwas abgewandelte Form sei kurz hier am Beispiel eines Dachfensterbausteins skizziert (Achtung, die Bilder sind nicht vollständig - sondern visualisieren nur den Grundgedanken. Eine Beispielprojektdatei folgt am Ende). Das Beispiel verwendet zur Ansteuerung die Virtuellen Ausgangsbefehle: /fhem/cmnd set Velux_<Nr> execution <up/down/stop> und drei StatusbausteinePrinzipiell lässt sich dies nach den eigenen Bedürfnissen gestalten:

  1. Position nehmen, Skalieren und in einen Analogspeicher schieben (untere Zweig). Parallel den Wert mit der Analogposition des Bausteins vergleichen (obere Zweig). Weicht der Wert ab, eine Sperre setzen und den Monoflop für den Analogspeicher auslösen (Mitte und unten). Image RemovedDer hintere obere Zweig setzt nach der zweiten Einschaltverzögerung alles wieder zurück. Die Einschaltverzögerungen sollten der max. Fahrzeit der Veluxkomponente entsprechen, sodass ein Update nur erfolgt, wenn die Komponente zur Ruhe gekommen ist.

    Image Added

  2. Der Dachfensterbaustein bekommt vom Analogspeicher die Position, die Ausgänge sind zu einem Statusbaustein verbunden. Auf AI4 ist die Sperre verbunden. Auf AI3 der Execution State. Solange wie die Sperre nicht aktiv ist, reicht der Statusbaustein die Steuerbefehle durch. Stoppen die Steuerbefehle wird auch ein Stopbefehl gesendet.

...