Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.

...

Info
titleFür bestehende Plugins

Diese Zusammenfassung richtet sich an Entwickler, die Ihre Plugins von LoxBerry V0.2.3 auf LoxBerry V1.0 oder höher updaten.

plugin.cfg

  • Das Plugin-Interface muss auf 2.0 umgestellt werden.
  • Ist nach der Installation ein Reboot erforderlich, kann dies in der plugin.cfg direkt als Parameter in Sektion [SYSTEM] als REBOOT=1  gesetzt werden. (Ein bereits installiertes Plugin kann in Perl und PHP mit reboot_required("Reboot-Grund"); einen Reboot anfordern - siehe Modul-Dokumentation).

...

  • Der Daemon läuft weiterhin als root. Das LoxBerry-Home-Directory ist als globale System-Environmentvariable $LBHOMEDIR verfügbar, sowie weitere Variablen.
  • Wenn der Daemon genutzt wurde, um Software zu installieren oder Einstellungen als root durchzuführen, sollten diese Routinen ins postroot.sh verschoben werden, welches direkt bei der Installation ausgeführt wird. Damit erspart man sich den Reboot und die Routinen werden nur einmal pro Installation ausgeführt.

Webinterface in Perl

  • Nach der Umstellung sollte use LoxBerry::Web; verwendet werden. Damit wird implizit auch LoxBerry::System geladen.
  • Alle Routinen, die bisher zur Ermittlung des Installationspfades gedient haben, können entfallen. Stattdessen können direkt die Variablen von Perl-Modul LoxBerry::System verwendet werden.
  • Alle Routinen, die bisher die Header und Footer von LoxBerry gelesen und angezeigt haben, können entfallen. Stattdessen kann direkt lbheader und lbfooter aus Perl-Modul LoxBerry::Web verwendet werden.

...