Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.


LB 0.2.3
Page properties


AutorMichael Schlenstedt
Logo

Image Modified

Status

Status
colourGreen
titleSTABLE

Version4.2.2
Kompatibilität
Status
colourRed
iconfalse
title
Min. LB Version

Status
colour

Green

Grey
iconfalse
titleLB 1.0

Download

https://github.com/mschlenstedt/LoxBerry-Plugin-WU4Lox/archive/WU4Lox-V4.2.2.zip

Zweck

Das Wunderground4Loxone Plugin stellt auf dem LoxBerry einen Wetterserver bereit, der auf die Daten vom Wetterdienst Wunderground zugreift, diese Daten aufbereitet und dem Miniserver zur Verfügung stellt.



Expand
titleVersion History...

Änderungshistorie

Nutze die Beobachten-Funktion rechts oben um über neue Versionen informiert zu werden. 

 




  

Warning

Dieses Plugin wird nicht mehr weiterentwickelt. Nach der Übernahme von Weather Underground durch IBM bietet WU keine kostenlosen Developer Keys zur Abfrage von Daten mehr an. Bitte nutzt stattdessen das neue Plugin Weather4Loxone. Es bietet exakt die gleichen Features wie dieses Plugin, kann aber zusätzlich zu Wunderground auch andere Wetterdienste als Quelle nutzen. Die Weiterentwicklung findet nur noch bei Weather4Loxone statt!

Development for this Plugin has stopped, after IBM has taken over Weather Underground and does not provide free developer API keys anymore. Please use the new Plugin Weather4Loxone. It provides exactly the same feature as this plugin, but also supports some other weather services besides Wunderground. All development activities are moved over to Weather4Loxone!

  

Inhalt

Table of Contents

 

 


...


    

Aufgabe des Plugins

Das Wunderground4Loxone Plugin stellt auf dem LoxBerry einen Wetterserver bereit, der auf die Daten vom Wetterdienst Wunderground zugreift, diese Daten aufbereitet und dem Miniserver zur Verfügung stellt.

...

Fehlerberichte

 


Info

Fehlerberichte bitte direkt im Repository auf GitHub melden.

...

Nachdem Du die Option aktiviert hast (und die Einstellungen gespeichert hast), kannst Du nun schauen, ob die Daten im Miniserver auch ankommen. Dazu startest Du LoxoneConfig und verbindest Dich mit dem Miniserver. Im Reiter "Miniserver" aktivierst Du jetzt den UDP-Monitor (zusätzlich im Peripheriebaum auf Virtuelle Eingänge klicken, sonst erscheint die entsprechende Option nicht im Ribbon):

 


 


Jetzt wartet man, bis das Plugin wieder Wetterdaten von Wunderground abgerufen hat (eventuell für die ersten Tests das Abfrageintervall auf "Minütlich" ändern). Es sollten entsprechende Einträge im UDP-Log auftauchen:

 


 


Wenn alle Werte im UDP-Monitor auftauchen kannst Du Dich an die Auswertung der Daten machen. Hierzu werden Virtuelle UDP-Eingangsbefehle verwendet. Für jeden Wert muss ein separater UDP-Eingangsbefehl angelegt werden. Als erstes legst Du unter Peripherie -> Virtuelle E/A (oder per Taste F4) einen virtuellen UDP-Eingang an und benennst diesen beliebig (z. B. "Wetter"). Den Port, auf den der Eingang hören soll, musst Du in den Eigenschaften festlegen (normalerweise 7000). Dieser muss natürlich mit dem Port übereinstimmen, den Du oben im Plugin angegeben hast. Anschließend legst Du unterhalb des virtuellen Eingangs einen "Virtuellen UDP Eingang Befehl" an und benennst diesen ebenfalls beliebig (z. B. "Aktuelle Temperatur").

 


  

 


In den Eigenschaften dieses Befehls musst Du unter "Befehlserkennung" nun noch eingeben, wie die empfangenen Daten verarbeitet werden sollen. Das Plugin sendet für jeden Wert dessen Typ, einen Unterstrich gefolgt von der Abkürzung, gefolgt von einem @-Zeichen und dem eigentlichen Wert. Also für die aktuelle Temperatur "tt" z. B. "cur_tt@-3.9". Somit gibt man unter Befehlserkennung an:

...

Damit erkennt der Miniserver, dass es sich bei dem Wert um die gesendete aktuelle Temperatur handelt und setzt diese als Wert (alles, was nach dem @-Zeichen kommt: \v). Diesen Schritt muss man nun für jeden Wert, den das Plugin sendet und den man in der Programmierung verarbeiten will, wiederholen. Der Wert bleibt immer so lange aktuell bis der Miniserver einen neuen Wert per UDP übermittelt bekommt.

 


 


Eine Besonderheit gibt es bei Werten, die eine Datums-/Uhrzeitangabe enthalten, zum Beispiel die Zeit des Sonnenaufgangs. Hier sendet das Plugin die Zeitangabe als Wert in Sekunden seit 01.01.2009. Diese Angabe erwartet der Miniserver in dieser Form. Im Virtuellen Eingang musst Du angeben, dass der empfangene Wert als Datum/Uhrzeit interpretiert werden soll: <v.u>. Wenn Du die Validierung verwenden möchtest, musst Du unbedingt darauf achten, den Parameter "Maximaler Wert" hoch genug einzustellen (Ideal: 1000000000 = 1+9 Nullen)! Ich empfehle für den Anfang die Validierung zu deaktivieren.

 


 


Welche Werte Du alle über den Virtuellen Eingang verwenden kannst findest Du ganz am Ende dieser Anleitung in den entsprechenden Tabellen.

 


Info
titleHINWEIS
Mit aktuellem Stand der Firmware (9.x) können die Virtuellen Eingänge keinen Text auswerten (also z. B. „sonnig“)!

...

http://IPADRESSE/plugins/wu4lox/weatherdata.html

 


 


Unterhalb des HTML-Eingangs wird analog zum UDP-Eingang ein „Virtueller HTML Eingang Befehl“ angelegt. Nach dem entsprechenden Wetter-Wert sucht man im Feld "Befehlserkennung" mittels \i….\i (siehe Loxone-Doku zum HTML-Eingang), also für die aktuelle Temperatur "tt" z. B. mit dem String \icur_tt@\i\v

 


 


Tages-Vorhersage und Stunden-Vorhersage senden

...

Info
titleDNSmasq

Das Plugin nutzt für diese Funktion DNSmasq. Die Konfiguration erfolgt dabei vollautomatisch. Detektiert das Plugin allerdings ein installiertes Wunderground4Loxone 26771465 Plugin, so führt es aus Sicherheitsgründen die Konfiguration nicht automatisch durch! Bitte füge in diesem Fall folgende Zeile zu Deiner DNSmasq Konfiguration hinzu:

address=/weather.loxone.com/LOXBERRY_IPADRESSE

...

Zunächst aktiviert man im LoxBerry den Cloud Weather Emulator. Hinweis: Im Hintergrund konfiguriert das Plugin DNSMasq völlig selbstständig! Es muss nichts manuell installiert oder konfiguriert werden! Nun trägt man in der Netzwerk-Konfiguration des Miniservers den LoxBerry als Nameserver ein. Dazu in LoxoneConfig mit dem Miniserver verbinden, den Miniserver im Peripheriebaum anklicken und oben in der Menüleiste "Miniserver konfigurieren" auswählen. Die Einstellungen findet an im Reiter Netzwerk. Hier muss eine manuelle Konfiguration der Netzwerkeinstellungen ausgewählt werden und im Eintrag "DNS Server" die IP-Adresse des LoxBerry eingetragen werden:

 


 


Anschließend muss der Miniserver neu gestartet werden. Er sollte in der App Konfiguration nun den Zugriff auf das Wetter erlauben und keinen Werbelink mehr für ein Wetterabo anzeigen.

 


  

 


Theme und Iconset

Das Plugin stellt eine Webseite bereit, die über den Webpage-Baustein in die Loxone Visualisierung eingebunden werden kann. Das Theme sowie das Iconset, welches diese Webseite verwendet, kann über die beiden Optionen eingestellt werden. Die Adresse für den Webpage-Baustein lautet:

http://IPADRESSE/plugins/wu4lox/webpage.html

 


 

  

 


Verfügbare Wetterdaten

 


Table Filter
id1525009693229_-1379860481


Werte-TypVariableBeschreibungEinlesen per Virtuellem Eingang (UDP/HTTP)Verwendung im Theme für den Webpage-Baustein

Aktuelle Wetterdaten

(Current)

cur_dateDate Epoche JaJa
cur_date_desDate RFC822NeinJa
cur_date_tz_des_shTimeezone ShortNeinJa
cur_date_tz_desTimezone LongNeinJa
cur_date_tzTimezone OffsetNeinJa
cur_dayDate DayJaJa
cur_monthDate MonthJaJa
cur_yearDate YearJaJa
cur_hourDate HourJaJa
cur_minDate MinutesJaJa
cur_loc_nObservation LocationNeinJa
cur_loc_cLocation CountryNeinJa
cur_loc_ccodeLocation Coun.CodeNeinJa
cur_loc_latLocation LatitudeJaJa
cur_loc_longLocation LongitudeJaJa
cur_loc_elLocation ElevationJaJa
cur_ttTemperatureJaJa
cur_tt_flFeelslike TempJaJa
cur_huRel. HumidityJaJa
cur_w_dirdesWind Dir DescriptionNeinJa
cur_w_dirWind Dir DegreesJaJa
cur_w_spWind SpeedJaJa
cur_w_guWind GustJaJa
cur_w_chWindchillJaJa
cur_prPressureJaJa
cur_dpDew PointJaJa
cur_visVisibilityJaJa
cur_srSolar RadiationJaJa
cur_hiHeat IndexJaJa
cur_uviUV IndexJaJa
cur_prec_todayPrecipitation TodayJaJa
cur_prec_1hrPrecipitation 1hrJaJa
cur_we_iconWeather IconNeinJa
cur_we_codeWeather CodeJaJa
cur_we_desWeather DescriptionNeinJa
cur_moon_pMoon: % IlluminatedJaJa
cur_moon_aMoon: Age of MoonJaJa
cur_moon_phMoon: Phase of MoonNeinJa
cur_moon_hMoon: HemisphereNeinJa
cur_sun_rSunriseJa (Zeit)Ja
cur_sun_sSunsetJa (Zeit)Ja

Tagesgenaue Vorhersage

(Daily Forecast) 

HEUTE                         

dfc0_perPeriod (0: Today…)JaJa
dfc0_dateDate EpocheJaJa
dfc0_dayDate DAYJaJa
dfc0_monthDate MONTHJaJa
dfc0_monthnDate MONTHNAMENeinJa
dfc0_monthn_shDate MONTHN. ShortNeinJa
dfc0_yearDate: YEARJaJa
dfc0_hourDate: HOURJaJa
dfc0_minDate: MINUTESJaJa
dfc0_wdayDate: WEEKDAYNeinJa
dfc0_wday_shDate: WEEKD. ShortNeinJa
dfc0_tt_hHigh TemperatureJaJa
dfc0_tt_lLow TemperatureJaJa
dfc0_pop% of PrecipitationJaJa
dfc0_precPrecipitation ForecastJaJa
dfc0_snowSnow ForecastJaJa
dfc0_w_sp_hMax. Wind SpeedJaJa
dfc0_w_dirdes_hMax. Wind Dir Descript.NeinJa
dfc0_w_dir_hMax. Wind Dir JaJa
dfc0_w_sp_aAve. Wind SpeedJaJa
dfc0_w_dirdes_aAve. Wind Dir Descript.NeinJa
dfc0_w_dir_aAve. Wind DirJaJa
dfc0_hu_aAve. HumidityJaJa
dfc0_hu_hMax. HumidityJaJa
dfc0_hu_lLow. HumidityJaJa
dfc0_we_iconIcon NameNeinJa
dfc0_we_codeWeather CodeJaJa
dfc0_we_desWeather DescriptionNeinJa

Tagesgenaue Vorhersage

(Daily Forecast)

+1 Tag

+2 Tage

+ 3 Tage 

Variablen beginnen mit Siehe obenSiehe obenSiehe oben
dfc1_
dfc2_
usw.
Sonst: Siehe oben

Stundengenaue Vorhersage

(Hourly Forecast)

+1 Stunde


























hfc1_perPeriod (1: +1 Hour,…)JaJa
hfc1_dateDate EpocheJaJa
hfc1_dayDate: DAYJaJa
hfc1_monthDate: MONTHJaJa
hfc1_monthnDate: MONTHNAMENeinJa
hfc1_monthn_shDate: MONTHN. ShortNeinJa
hfc1_yearDate: YEARJaJa
hfc1_hourDate: HOURJaJa
hfc1_minDate: MINUTESJaJa
hfc1_wdayDate: WEEKDAYNeinJa
hfc1_wday_shDate: WEEKD. ShortNeinJa
hfc1_ttTemperatureJaJa
hfc1_tt_flFeelslike TemperatureJaJa
hfc1_hiHeat IndexJaJa
hfc1_huHumidityJaJa
hfc1_w_dirdesWind Dir. DescriptionNeinJa
hfc1_w_dirWind Dir.JaJa
hfc1_w_spWind SpeedJaJa
hfc1_w_chWindchillJaJa
hfc1_prPressureJaJa
hfc1_dpDewpointJaJa
hfc1_skySky %JaJa
hfc1_sky_desSky Description / WXNeinJa
hfc1_uviUV IndexJaJa
hfc1_precQuant. Precipitation FCJaJa
hfc1_snowSnow ForecastJaJa
hfc1_pop% of Precipitation (%)JaJa
hfc1_we_codeWeather CodeJaJa
hfc1_we_iconIcon NameNeinJa
hfc1_we_desWeather DescriptionNeinJa

Stundengenaue Vorhersage

(Hourly Forecast)

+2 Stunden

…..

+36 Stunden

Variablen beginnen mit Siehe obenSiehe obenSiehe oben
hfc2_
hfc3_
usw.
Sonst: Siehe oben

 



Wetter-Codes

  

Table Filter
inverse
default
cell-width
sparkNameSparkline
datepatterndd.mm.yy
id1525079968050_442216493
limitHeight
worklog5|8|w d h m
isORAND
separatorPoint (.)
labels
order


CodeWeather (EN)Wetter (DE)WundergroundDarkSky
CurrentDaily ForecastHourly Forecast
1clear, sunnyklar, sonnigxxxx
2mostly sunny, partly cloudyMeist sonnig, vereinzelt bewölktxxx
3

partly sunny, mostly cloudy

Vereinzelt sonnig, überwiegend bewölktxxx
4cloudy, overcastbewölkt, bedecktxxxx
5hazydunstigxxx
6fognebeligxxxx
7very hotsehr heiss

x
8very coldsehr kalt

x
9blowing snowSchneetreiben

x
10chance of showersSchauer möglich

x
11showersSchauer

x
12chance of rainRegen möglichxxx
13rainRegenxxxx
14chance of thunderstormsGewitter möglichxxx
15thunderstormsGewitterxxx
16flurrySchneegestöberxxx
17--



18chance of flurries, chance of sleetSchneegstöber möglich, Schneeregen möglichxxx
19sleetSchneeregenxxxx
20chance of snowSchnee möglichxxx
21snowSchneexxxx
22windyWindig


x


...