Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Image-Release "Aragorn

Aragorn verliebt sich, lernt viel bei seinen Reisen in Mittelerde und verdient sich durch seine überlegene Strategie viel Ruhm. Als erfahrener, weltoffener Mann wird er König des von ihm wiedervereinten Königreiches. Aragorn führt sein Königreich, immer mit Weisheit und Weitblick, für eine lange Zeit an, bis er eines natürlichen Todes stirbt.

Konkrete Version: 1.2.0.3

Image-Aktualisierung

Unterstützt den Raspberry Pi 3 B+ (Plus)

Das Image V1.2 unterstützt direkt den Raspberry Pi 3 B+, der im März 2018 herausgebracht wurde.

Im Zuge des Updates wird der Linux-Kernel aktualisiert, damit der Pi 3+ unterstützt wird.

Besonderheiten des Raspberry Pi 3+ gegenüber dem Raspberry Pi 3:

  • 1 GBit-LAN-Schnittstelle (statt bisher 100 MBit)
  • 1.400 MHz Taktung (statt bisher 1.200 MHz)
  • WIFI Dualband mit 5 GHz-Band ac (statt bisher nur 2.4 GHz-Band b/g/n)
  • Leistungsaufnahme max. 7 Watt (statt bisher max. 4 Watt) 

Die Abmessungen und Anschlüsse sind identisch mit dem Raspberry Pi 3, daher können dafür normale  Pi 3-Gehäuse verwendet werden. (Das Lichtraumprofil der Platine hat sich durch ergänzte POE-Pins und Chipplatzierung geändert - ggf. beim Anbieter nachfragen oder auf 3+ achten).

Aufgrund der höheren Taktung sollte ein Gehäuse mit günstiger Luftzirkulation gewählt werden.

Neuinstallationen auf einem Pi3+ müssen mit diesem Image erfolgen. Das LoxBerry 1.0 Image unterstützt den Pi 3+ noch nicht.

LoxBerry V1.0 → V1.2

Um nochmal die Update-Strategie von LoxBerry zu erläutern:

  • Bestehende LoxBerrys müssen nicht neu installiert werden. 
  • Das Update auf V1.2 erfolgt auf allen bestehenden LoxBerrys über LoxBerry Update.
  • Alle Updates sind kumulativ.

Siehe LoxBerry Update.

Das Update von 1.0.x auf 1.2.x dauert aufgrund des Kernel-Updates auf einem Pi 2/3 etwa 10-15 Minuten. Auf einem Pi 1 kann das noch wesentlich länger dauern! Bitte nicht ungeduldig werden und auf den Abschluss der Prozedur warten.

Warum nicht V1.1? 

Das Versionsnummernschema von LoxBerry besagt, dass ungerade Minor-Versionsnummern unstable sind. Dies ist ein stable-Image, daher die gerade Zahl V1.2. 

Versionsnummernschema: Die Versionen des LoxBerry

Languages

"¡Hola LoxBerry!" - Your LoxBerry in Spanish!

Many thanks to Arturo Blanco for the spanish translation!

(Starting with 1.2.0.3)

Neue Funktionen

Updates

Wenn ein Update einmal fehl schlägt, hast Du mit LoxBerry V1.2.0 die Möglichkeit, das Update erneut einzuspielen. Der LoxBerry merkt sich selbst, welcher Schritt beim Update nicht korrekt ausgeführt wurde und beginnt exakt bei diesem Schritt erneut, wenn Du das Update wiederholen möchtest.

Netshares

Bei der Einrichtung von Netzwerk-Freigaben im Netshare Widget gibt es jetzt die Möglichkeit ein Debug-Log zu erzeugen. Falls es bei der Einrichtung zu Schwierigkeiten kommt, kann so ein umfangreiches Log für Support-Anfragen erstellt werden.

USB Storage

Für USB Storage Devices gibt es jetzt ebenfalls ein eigenes Widget. Die USB-Geräte werden automatisch eingebunden, daher sind Funktionen zum Hinzufügen und Entfernen von USB-Geräten nicht notwendig. Das Widget gibt lediglich einen Überblick über eingebundene USB Storage Geräte und bietet ein Debugging Logfile zur Fehlersuche.

Korrekturen

  • Gefixt: Der Filemanager verursacht bei einer falschen PIN-Eingabe keinen Error 404 mehr
  • Verbessert: Der Filemanager springt jetzt bei "Exit" zurück ins Hauptmenü
  • Gefixt: Bei der Plugininstallation wurde beim preroot-Skript der Parameter $6 nicht mit übergeben
  • Gefixt: Einige Windows 10 Installationen konnten keine Netshares einbinden (Samba nutzt jetzt die Option "client max protocol = SMB3")
  • Gefixt: Netzwerk-Freigaben werden jetzt im Netshare Widget sicherer erkannt
  • Gefixt: Vom Plugin mitgelieferte DEB Pakete wurden während der Plugininstallation nicht installiert
  • Verbessert: Bei USB Datenträgern wird jetzt das Dateisystem "exFAT" unterstützt
  • Verbessert: Nach dem Starten eines Updates beim LBUpdate gibt es jetzt einen direkten Button zum Logfile
  • Verbessert: Das Root-Dateisystem wird jetzt nur alle 10 Bootvorgänge komplett überprüft (au0er es wurde "unsauber" heruntergefahren)
  • Verbessert: Das USB- und Netshare Widget enthält jetzt einen Refresh-Button
  • Gefixt: Alte Mountpoints von USB-Datenträgern und Netzwerkfreigaben werden jetzt beim Reboot entfernt, sofern sie nicht mehr existieren und nicht sauber aus dem System entfernt wurden
  • Gefixt: Das Kernel- und Firmware-Update (rpi-update) nutzt jetzt dne Stable Branch anstelle des aktuellen Entwicklungs-Branch
  • Verbessert: USB Automount nutzt jetzt optimierte Mount-Optionen für NTFS und exFAT
  • Gefixt: LBUpdate überprüft jetzt den freien Speicherplatz auch während der Installation und nicht nur zu Beginn. So werden größere Updates stabiler durchgeführt
  • Verbessert: Der Wizard fordert am Ende zum Reboot auf
  • Gefixt: Bootfähige USB-Datenträger führen bei einem LoxBerry Reboot nicht mehr zum "Einfrieren" des Systems (genauer: Das System bootete vorher in einen Emergency Mode)
  • Gefixt: Im Logviewer ist der Download des Logfiles wieder möglich
  • Verbessert: Die Tschechische Übersetzung wurde erweitert (Dank an zmata!)
  • Verbessert: USB-Datenträger werden jetzt als User "loxberry" gemountet und sind zudem für die Gruppe "loxberry" beschreibbar
  • Verbessert: Netshares sind jetzt für die Gruppe "loxberry" beschreibbar
  • Gefixt: Leerzeilen in /etc/fstab werden jetzt beachtet und nicht mehr mit dem String "nofail" gefüllt
  • Verbessert: Bei Deinstallation eines Plugins werden die zugehörigen Notifications gelöscht
  • Gefixt: Bei einem Upgrade wird das Verzeichnis ~/bin mit den korrekten Berechtigungen versehen
  • Gefixt: Mehrere Leerzeichen werden im Logviewer beachtet
  • Verbessert: Optimierungen im Design des Logviewers (Icons etc.)

  

Plugin-Entwickler

  • Underscores in Versionsnummern (zur Kennzeichnung von Alpha-Versionen) sind nicht mehr erlaubt. Hintergrund dafür ist die unterschiedliche Interpretation bezüglich der Reihenfolge von Versions-Libraries (GitHub, Perl, PHP, JavaScript), die immer wieder Probleme verursacht hat. Bisher hat das niemand verwendet, und wir haben Underscores bei Versionsnummern aus unserer Dokumentation genommen. Siehe Versionsnummern von Plugins.
  • Die Storage Library gibt jetzt bei der Funktion get_usbstorages() mehr informationen über USB Datenträgern aus. Siehe LoxBerry::Storage::get_usbstorage
  • Keine Stichwörter