Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten
Autor

Ingenarius

Logo

Status

UNSTABLE

Version0.9.3
Kompatibilität

LB 0.2.3LB 1.0

Downloadhttps://github.com/ingenarius/LoxBerry-Plugin-synology
Zweck

Das Plugin stellt einen UDP Server zur Verfügung der auf Befehle des Miniservers lauscht um verschiedene Befehle auf dem NAS auszuführen, z. B. Motion Detection ein.

 

 

 Version History...
Version 0.8

erste öffentliche Version

Version 0.9.1

Bugfixes beim Webinterface

Version 0.9.2
apt Paket "libjson-perl" fehlte bei der Installation

Version 0.9.3
Geringfügige Änderungen beim daemon script und der "index.cgi"

 

Inhalt

 


Download

Github: https://github.com/ingenarius/LoxBerry-Plugin-synology

Installation

Das Plugin wird über die Weboberfläche des Loxberry ganz "normal" installiert. Der daemon wird aber erst gestartet sobald dessen Konfiguration einmal geändert und abgespeichert wurde. 

Updates sollten problemlos möglich sein. 

Bei der Deinstallation ist jedoch ein Reboot des Loxberry Servers notwendig!

Konfigurationsoptionen

  • (High-)Port des UDP Servers (muss über 1024 liegen, da sonst root Rechte benötigt würden!)
  • Synology DiskStation Zugangsdaten
  • Angabe der installierten Kameras (es müssen nicht zwingend alle verwendet bzw. eingebunden werden)

  • Auswahl des Sendemediums für Snapshots 
    • Keine Snapshots
    • Telegram Bot

      Sobald ein Telegram Token eingegeben wurde, erscheint ein Link, um diesen zu testen.
    • Email

      Sobald alle Email relevanten Einstellungen eingegeben und abgespeichert wurden, können diese ebenfalls per Mausklick getestet werden. 


Information: Beim Speichern der Einstellungen dauert es extrem lange, bis das Browserfenster aufhört zu laden und der Vorgang komplett abgeschlossen ist. Die Einstellungen werden allerdings sofort übernommen und auch der daemon wird sofort neu gestartet. Ich habe dieses Verhalten noch nicht beseitigen können. Falls jemand eine gute Idee hat, wie dies zu lösen ist, dann immer her damit (Zwinkern) (Danke!).

Funktion des Plugins

Das Plugin stellt einen UDP Server zur Verfügung der auf Befehle des Miniservers lauscht um dann jeweils einen der folgenden Befehle auszuführen:

  • Motion Detection ein (z.B.: wenn die Alarmanlage scharfgeschaltet wird)
  • Motion Detection aus (z.B.: wenn die Alarmanlage ausgeschaltet wird)
  • Sendet Snapshot via Telegram Bot (sofort aufs Handy) oder Email (z.B.: Wenn es an der Tür klingelt)

Das Plugin startet einen Daemon, der auf UDP Befehle des Miniservers "lauscht" und führt diese dann aus. 

Einrichtung in der Loxone Config Software

Es müssen UDP Ausgangsbefehle angelegt werden. Folgende stehen derzeit zur Verfügung (ACHTUNG: case sensitiv!):

  • MotionDetectionOn
     
  • MotionDetectionOff
     
  • Snapshot:[Camera ID] (z.B.: Snapshot:1)

Roadmap

Derzeit liegt mein Hauptaugenmerk auf der Stabilität der vorhandenen Funktionen. 


ACHTUNG: Entwicklung wurde aufgrund einer Neuentwicklung für LoxBerry 1.2 eingestellt!

Fragen stellen und Fehler melden

ingenarius@poiss.priv.at

 

 

8 Kommentare

  1. philox sagt:

    Guten Tag!

    Plugin klingt super!

    Kann es sein, dass ich es nicht bei den Loxberry Plugins finden konnte? 

    Danke!

    Grüße,

    philox

    1. PhilB sagt:

      Hi philox

      Plugin kannst du über den Link https://github.com/ingenarius/LoxBerry-Plugin-synology oben herunterladen. Einfach oben rechts auf "Clone or Download" und anschliessend "Download ZIP". Danach über die Plugin-Verwaltung im Loxberry installieren.

       

      Habe ebenfalls noch einige Fragen:

      • Gibt es eine Liste mit kompatiblen Kameras oder werden alle von Surveillance Station unterstützt?
      • Wird auch Https unterstützt oder nicht?
      • Was genau oder welcher Port ist der Diskstation API Port?

      Danke und Grüsse

      Philipp

      1. Andi sagt:

        Hi PhilB!

        Es gibt von Synology selbst natürlich eine Liste aller kompatiblen Kameras:

        https://www.synology.com/en-global/compatibility/camera

        Dort findest du die jeweiligen Specs und Kommunikationsprotokolle, mit denen auf die Kameras zugegriffen wird. 

        Der DiskStation API Port ist derjenige welcher von der Synology DiskStation für deren Web API zur Verfügung gestellt wird. Dieser ist standardmäßig 5000. Ich habe ihn nur als Parameter eingebaut um flexibel zu sein.

        Gruß

  2. Marco Grasso sagt:

    Kann man das ganze auch Für ein Qnap Nas benutzen?

     

    Gruss

    1. Andi sagt:

      Out of the box sicherlich nicht, da sich die Web API natürlich unterscheidet. Aber ich denke, dass es sich machen ließe ein QNAP Plugin auf Basis meines Synology Plugins zu bauen. Ich habe kein QNAP NAS und kann daher nicht damit testen...

      Die Doku zur QNAP API ist ja online vorhanden. 

  3. Stefan Foken sagt:

    Wird mir in der Konfiguration gleich angezeigt, welche Kameras zur Verfügung stehen?

     Ich habe den Standard UDP Port genommen und als API den von dir erwähnten Port 5000  aber es werden keine Kameras angezeigt.

     

    Wenn das alles soweit funktioniert, kann ich dann über den MS Motion Detection ein und ausschalten?

  4. Juraj sagt:

    Hello, i am unable to start plugin - no error at all. Installed on loxberry v1.

  5. Juraj sagt:

    Hello, do you plan any development?