Skip to end of metadata
Go to start of metadata

LoxBerry 0.3.x

Diese Information ist gültig für LoxBerry V0.3.x und höher. Ältere LoxBerry Versionen haben dieses Feature noch nicht integriert. Wenn Du es verwendest, solltest Du in der Plugin-Konfiguration die Mindestversionsnummer des LoxBerry auf 0.3.0 setzen.


Falls das eigene Plugin davon abhängig ist, ob es auf einem Raspberry läuft oder nicht (z. B. wenn es die GPIOs des Raspberry verwendet), kann man das sehr leicht abfragen. Dazu prüft man, ob die Datei /opt/loxberry/config/system/is_raspberry.cfg vorhanden ist. Andere Hardware-Platformen können ebenfalls abgefragt werden. Die entsprechenden Dateien heissen: 

/opt/loxberry/config/system/is_x86.conf bzw. /opt/loxberry/config/system/is_x64.conf

 Natürlich kann man auch gleich während der Installation des Plugins diese Information abfragen und die Installation dann gegebenenfalls verweigern: Hardware-Architektur bei der Plugininstallation abfragen

Im Bash-Skript sieht die Anfrage wie folgt aus:


Hardware Architektur abfragen
if [ -e $LBSCONFIG/is_raspberry.cfg ]; then
echo The hardware architecture is Raspberry
fi
if [ -e $LBSCONFIG/is_x86.cfg ]; then
echo The hardware architecture is x86
fi
if [ -e $LBSCONFIG/is_x64.cfg ]; then
echo The hardware architecture is x64
fi


Um noch abzufragen, auf welcher Hardware-Revision der Raspberry-Serie das Plugin ausgeführt wird, ruft man das kleine Skript /opt/loxberry/bin/showpitype auf. Das Skript gibt folgende Informationen, gefolgt von einem LineFeed (\n), der gegebenenfalls noch ausgefiltert werden muss, aus:


Hardware RevisionAusgabe
Kein Raspberrynopi
Raspberry 1type_1
Raspberry 2type_2
Raspberry 3type_3
Raspberry 4type_4
Raspberry Zerotype_0
Unbekanntunknown



  • No labels