Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten
AutorChristian Fenzl
Logo

Status

STABLE

Version1.0.3
Kompatibilität

LB 0.2.4LB 1.0

Downloadhttps://github.com/christianTF/LoxBerry-Plugin-web2com/archive/1.0.3.zip
Zweck

Das Ochsner WEB2COM Plugin wird für Ochsner Wärmepumpen mit Web2Com-Schnittstelle eingesetzt. Es ermöglicht das Lesen und Schreiben von Werten aus und an die Ochsner Heizung.

 Version History...

Nicht verfügbar.

Inhalt

 



LoxBerry 0.2.3

Ab Version 1.0.3 muss bei einer Neuinstallation des Plugins vorher auf LoxBerry 0.2.4 upgedated werden. Ein Update auf 1.0.3 ist nicht erforderlich, wenn bereits 1.0.2 installiert ist.

Das Plugin ist ab Version 1.0.3 (technisch) mit LoxBerry 1.0 kompatibel, jedoch habe ich keine Ochsner Wärmepumpe zum Testen. Wenn jemand das Plugin am LoxBerry 1.0 erfolgreich (oder erfolglos) einsetzt, bitte um Info.


Aufgabe des Plugins

Das Plugin "übersetzt" einfache HTTP-Befehle von virtuellen HTTP Ein- und Ausgängen vom Miniserver in die für die Web2Com erforderlichen, komplexeren SOAP-Anfragen.

Als Parameter werden die im Web2Com-Webinterface angegebenen Datenpunkte verwendet. Das Plugin unterstützt die Authentifizierung der Web2Com-Schnittstelle.

Konfigurationsoptionen

 

Für das Plugin selbst gibt es keine Konfiguration.

Sämtliche Parameter werden in Loxone über die URL mitgegeben bzw. mit virtuellen HTTP Eingangsbefehlen ausgelesen.

Ein Link zur Kurzanleitung erscheint beim Aufruf des Plugins aus dem LoxBerry-Menü.

Hier die detaillierte Anleitung.

HINWEIS Die detaillierte Anleitung enthält allgemeine URL-Angaben für web2com.php. In der Kurzanleitung auf der Plugin-Konfigurationsseite werden die exakten URL-Angaben für den LoxBerry angezeigt.

Download

Funktion des Plugins

Daten lesen: In einem virtuellen HTTP Eingang wird die Liste aller abzufragenden Datenpunkte übergeben. Das Ergebnis wird als JSON zurückgeliefert und mit Virtuellen HTTP Eingangsbefehlen in entsprechende Datenfelder übernommen.

Daten schreiben: In Virtuellen Ausgängen wird jeweils ein Datenpunkt angegeben, dessen Wert geschrieben werden soll.

Die Datenpunkte entnimmt man dem Webinterface von Web2Com (die Datenpunkte entsprechen der Nummerierung des Baums). Die virtuellen Ein- und Ausgänge müssen in Loxone manuell angelegt werden.

Fehler melden / Fehlersuche / Troubleshooting

Eindeutige Fehler bitte direkt als GitHub Issue melden: https://github.com/christianTF/LoxBerry-Plugin-web2com/issues

Fragen und Diskussionen zur Funktionsweise bitte im Forumsthread.

Änderungen

VersionÄnderungen
1.0.1Programm kann die Portangabe der Web2Com im HOST= Parameter richtig interpretieren.
1.0.2Das Schreiben von Werten funktioniert jetzt korrekt. Bisher war das eher Zufall.

TIPP! Beobachte diese Seite (rechts oben), um sofort über Änderungen informiert zu werden.

 

Fehlerberichte bitte direkt im Repository auf GitHub melden.

Alle Daten (auch die Anmeldedaten der Web2Com) zwischen Miniserver und dem Plugin werden unverschlüsselt übertragen.

Die Anmeldedaten zwischen Plugin und Web2Com sind verschlüsselt, die übertragenen Daten jedoch unverschlüsselt.

2 Kommentare

  1. Ulf Geisler sagt:

    Hi Christian,

    lässt sich dieses Plugin auch für die Anbindung eines E3DC (RSCP) umsetzen. Ich hab mal ein paar Dokus angehängt. Ich komme aber ohne Hilfe nicht weiter. Vielleicht hast du ja einen Lösungsansatz.

    Danke Ulf

    RscpExample.zip

     

    1. Grundsätzlich "kann man" alles programmieren. Ich finde allerdings nichts darüber, was das RSCP-Protokoll ist, und ohne Test-Gegenstelle kann ich hier leider nicht weiterhelfen. Bitte für Fragen und Diskussionen den LoxBerry-Bereich im Loxforum benutzen.