Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Vorweg gesagt, es gibt zwei Versionen der Station.

Bestellnummer: 4.9056.10.000

Protokoll ASCII ( voreingestellt )

Befehlsinterpreter: THIES


Bestellnummer: 4.9056.10.001

Protokoll MODBUS RTU ( voreingestellt )

Befehlsinterpreter: MODBUS RTU


Standardeinstellungen

Baudrate

9600

mit Befehl BR einstellbar

Datenbits

8


Stoppbits

1 stop bit


Parität

keine


Adresse

1

mit Befehl ID einstellbar


Für die Änderung der Werte muss das Holding Register beschrieben werden.


Im Beispiel die Änderung der Baudrate:

Für den Benutzerzugriff muss vorher das Passwort gesetzt werden.

Modbusregister Passwort: 40009

Wert: KY = 234

danach kann in das Register geschrieben werden.

Modbusregister Baudrate: 40005

Wert: BR = 6 (für Baudrate 19200)


ParameterBeschreibungParameter in Loxone
121200 baud (8n1)2
242400 baud (8n1)3
484800 baud (8n1)4
969600 baud (8n1)5
19219200 baud (8n1)6
38438400 baud (8n1)7
57657600 baud (8n1)8
1152115200 baud (8n1)9


Hier habe ich meine erste Hürde gefunden.

Wird das Register 40005 als analoger Eingang ausgelesen ergibt das den Wert 5.

Im Beispiel ist der Wert 6 angegeben, um die Baudrate auf 19200 zu ändern.

Bin noch nicht dahinter gekommen, warum die Werte, die in den Modbus geschrieben werden, nicht die Parameterwerte sind.

Also 96 für Baud 9600 und 192 für Baud 19200.


Da ich leider zu wenig Erfahrung mit dem setzten, von Parametern über Modbus in Loxone habe, werde ich mir ein USB to Modbus Programmierkabel bestellen und es über die Thies Clima Hauseigene Software versuchen.

Setup_ThiesDeviceUtility_V7000.exe

Gekauftes Kabel: DSD TECH SH-U14 USB-zu-RS485-Kabel eingebauter FTDI-Chip mit Anschlussplatine

Mit diesem Kabel hat die Ersteinrichtung wunderbar geklappt.

Die Parameter lassen sich in der Hauseigenen Software sehr leicht einstellen.


Hier einige Werte als Beispiel:

MB_Wetterstation WSC11.xml

Würde mich über Hilfe bei der Erstellung des Artikels freuen.

Fühlt euch frei Änderungen zu machen, wenn ihr neue Erkenntnisse habt.


Hier die Bedienungsanleitung mit der Modbus - Kommunikation auf Seite 19.


  • No labels