Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Daten:

Leistung: 3450Watt

15Ampere

USB 5V/3,1A

Preis ca. 25Euro



Steckdosenleiste mit Tasmota flashen:

Benötigt werden ein Raspberry 3 oder 4  (Wlan erforderlich) - empfehle keinen der produktiv im System arbeitet - falls was schief geht


Per Putty verbinden und folgende Befehle in der Konsole eingeben:

sudo apt-get update

sudo apt-get upgrade

sudo apt-get install network-manager

sudo apt install git

git clone https://github.com/ct-Open-Source/tuya-convert

cd tuya-convert

./install_prereq.sh


./start_flash.sh

Raspberry muss per Kabel im Netzwerk sein und für den Flash Vorgang wird zusätzlich ein AP per Wlan aufgemacht.

Mit dem Wlan "vtrust-flash" per Handy oder Tablet verbinden


5sec die blaue Taste an der Steckdosenleiste drücken bis sie schnell blinkt damit sie in den Flashmodus kommt.


Mit ENTER den Flashvorgang einleiten!

Sollte bei euch das erste Fenster ein "yes" verlangen dann bitte das "yes" ausschreiben und mit ENTER bestätigen!

Der Rest sollte dann selbsterklärend sein!


Wenn alles geklappt hat bootet die Steckdosenleiste mit Tasmota und macht einen AP auf um das Wlan usw. einrichten zu können.




Steckdosenleiste mit der aktuellen deutschen Tasmota flashen:

folgende Dateien herunterladen: tasmota-minimal.bin und tasmota-DE.bin

https://github.com/arendst/Tasmota/releases

     im Anschluss sollte dann die deutsche Version klappen  



Tasmota Template einfügen:

Text kopieren:  {"NAME":"Gosund_P1","GPIO":[0,145,157,146,0,32,0,0,22,23,21,0,17],"FLAG":1,"BASE":18}

Hier rein:



Rules in der Konsole eingeben:

image2020-11-2_17-53-48.png


Der Hauptschalter (blaue Taste) wird verwendet, um das Ein /Aus der USB-Ports zu steuern und dafür müssen wir eine Regel einrichten, sonst wird die Taste stattdessen das erste Relais steuern.

Rule1 ON Button1#State DO Power4 2 ENDON

Rule1 1

Die 3 Tasten benötigen auch eine Regel um die Relais zu steuern

Rule2 ON Analog#A0div10<30 DO Power3 2 BREAK ON Analog#A0div10<60 DO Power2 2 BREAK ON Analog#A0div10<80 DO Power1 2 ENDON
Backlog Rule1 1; Rule2 1; Rule2 5



Empfohlene Befehle für die Konsole:

PowerRetain 1     (MQTT Retain Flag)

SetOption0 1      (legt fest, ob sich der Stecker den Relaiszustand merkt und nach einem Stromausfall wiederherstellt)

SetOption21 1    (Spannung wird auch gemessen wenn alle 4 Relais ausgeschaltet sind)

SetOption59 1    (aktiviert das Senden von tele/STATE (neben stat/RESULT) bei Befehlen: State Power und jedem Befehl)



MQTT und UDP Einstellungen:

Je Steckdosenleiste einen UDP Port verwenden!

UDP Ausgabe:


Template Eingänge per UDP:

(Port kontrollieren)

VIU_Gosund P1.xml


Virtuelle Ausgänge per HTTP:

IP anpassen:

VO_Gosund P1 HTTP.xml



MQTT:


MQTT virtuelle Eingänge



MQTT virtuelle Ausgänge:

VO_MQTT Gosund P1 Gateway.xml


IP und Port vom Broker ausbessern


Befehle anpassen

  





Konsolenbefehle:







MQTT Retain Flag setzen

PowerRetain 1   (einschalten)

PowerRetain 0   (ausschalten)


SetOption59 1   (aktiviert das Senden von tele/STATE (neben stat/RESULT) bei Befehlen: State Power und jedem Befehl)


Kalibrieren mit einer Glühbirne - vergleich mit einem Fluke
FrequencySet 50.000
PowerSet 63.10
VoltageSet 231.0
CurrentSet 273.0   (in mA angeben)



SetOption21 1   (Spannung wird auch gemessen wenn alle 4 Relais ausgeschaltet sind)

SetOption21 0   (Spannung wird nicht gemessen wenn alle 4 Relais ausgeschaltet sind)

SetOption0   (0 oder 1 legt fest, ob sich der Stecker den Relaiszustand merkt und nach einem Stromausfall wiederherstellt. 1= schaltet ggf. ein, 0=bleibt aus)


weitere Befehle: Befehle für die Konsole in Tasmota







  • No labels