Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Wenn man einen DC-seitig gekoppelten Speicher wie den Solarwatt verwendet kann man mit den reinen Daten aus dem Wechselrichter nur bedingt auf dei aktuellen Energieflüsse schließen um z.B. den Eigenverbrauch zu erhöhen. Der Wechselrichter weis nicht was der Speicher sich aktuell von der Erzeugung abzwackt und bunkert oder wieviel der aktuellen Wechselrichterleistung garnicht aus den Modulen, sondern aus dem Speicher kommt. Ggf. weis der WR nichtmal wie hoch der Eigenverbrauch ist, weil das ebenfalls vom Speicher ermittelt wird.

Der Speicher kennt diese Werte für seine Laderegelung.

Laut Beiträgen im Photovoltaik-Forum funktioniert das folgende leider nicht für die baugleichen/umgelabelten Aura-Speicher von E.On. Dort wurden wohl die URLs geändert.


MyReserve mit Energy-Manager

Der Energy-Manager von Solarwatt lässt sich mittels virtuellem HTTP-Eingang auslesen und liefert recht viele Daten.

Die URL für den virtuellen Eingang lautet: http://IP des Energy-Managers/rest/kiwigrid/wizard/devices    (Es gibt auch noch die http://IP des Energy-Managers/rest/kiwigrid/wizard/eps/powerValues, aber die liefert weniger Daten.)


Die nötigen Befehlskennungen, um z.B. den Loxone Energiemonitor damit zu versorgen:

BefehlserkennungWertAusgabe inEingang Loxone Energiemonitor
WorkProduced\i"value":\i\vproduzierte Arbeit gesamtWhEp
PowerProduced\i"value":\i\vaktuelle ProduktionsleistungWPp
WorkConsumedFromGrid\i"value":\i\vnetzbezogene Arbeit gesamtWhEv
PowerConsumedFromGrid\i"value":\i\vaktueller NetzbezugWPv (Hinweis 1 beachten)
"PowerOutFromProducers"\i"value":\i\vaktuelle EinspeiseleistungWPv (Hinweis 1 beachten)
WorkOutFromProducers\i"value":\i\veingespeiste Arbeit gesamtWhEd
"PowerConsumedFromStorage"\i"value":\i\vaktuelle SpeicherentladungWPs (Hinweis 2 beachten)
"PowerOutFromStorage"\i"value":\i\vaktuelle Einspeisung aus SpeicherWPs (Hinweis 2 beachten)
PowerBuffered\i"value":\i\vaktuelle SpeicherladungWPs (Hinweis 2 beachten)
"tagName":"StateOfCharge"\i"value":\i\vaktueller Ladezustand%Ss


Hinweis 1:  "PowerOut" von "PowerConsumedFromGrid" subtrahieren, das Ergebnis an Eingang Pv des Energiemonitors. Bei Einspeisung ist der Wert dann negativ.

Hinweis 2:  "PowerConsumedFromStorage" mit "PowerOutFromStorage" addieren, vom Ergebnis "PowerBuffered" subtrahieren, das Ergebnis an Eingang Ps des Energiemonitos.



Da die Eingänge des Energie-Monitors kWh haben wollen müssen die Werte per Korrektur von W auf kW geändert werden.

Eingangswert 11000
Zielwert 11
Eingangswert 210000
Zielwert 210


Auch interessant:

BefehlserkennungWertAusgabe in
PowerSelfSupplied\i"value":\i:\vaktueller Eigenverbrauch  (direkt und aus Speicher)W
StateOfHealth\i"value":\i\vZustand Speicherkapazität%
WorkSelfSupplied\i"value":\i\veigenverbrauchte Arbeit gesamtWh



MyReserve mit Power Data Gateway

Das Power Data Gateway ist eine abgespeckte Version des Energy-Manager und kann auf Port 8080 ausgelesen werden. Da ich keinen habe kann ich leider nichts konkreteres dazu sagen.

5 Comments

  1. Anscheinend hat Solarwatt etwas an den URLs geändert, weiss jemand wie die Auslesung jetzt gemacht werden muss?

  2. Hallo Jonas, bei mir läuft es weiterhin mit http://IP des Energy-Managers/rest/kiwigrid/wizard/devices 
    Funktioniert die URL bei dir überhaupt nicht, oder nur einzelne Werte nicht? 


  3. Die URL scheint zu funktionieren, aber die Befehlserkennung klappt irgend wie nicht. 
    Könnte vielleicht noch ein Bild der Befehlserkennung hinzugefügt werden, wie es genau einzutragen ist. 

  4. Stimmt, die musste ich vor einiger Zeit mal ändern. Scheinbar hatte ich den Wiki-Eintrag dann nicht angepasst. Ich habe die Befehle oben auf die aktuell bei mir laufenden geändert.

    Ob die URL noch korrekt ist lässt sich leicht herausfinden, indem man sie in einem Browser aufruft. Das kann man dann schön durch stöbern, sind wirklich viele Daten. Softwareversionen der Geräte und so z.B. auch.

  5. Hallo Zusammen

    Vielen Dank für deine Hilfe Thomas, nun Funktioniert die Auswertung der Daten.