Skip to end of metadata
Go to start of metadata



ab Firmware 1.10.x gibt es die Möglichkeit die Daten der Shellies per UDP zu empfangen

Den Anfang macht die Shelly Motion um den Akku zu schonen die bei http Anfragen das Gerät aus dem SleepMode holen.



Einstellungen in der Shelly

Pro Gerät einen Port für den Miniserver eintragen!

(bei IOBroker Verwendung ergänzt er die eingegebene IP des IOBrokers um den Port 5683 selbstständig)


Im Anschluss würde ich einen Reboot empfehlen:


Importieren der UDP Vorlage:



IP und den jeweiligen UDP Port der Shelly anpassen





Templates:




VIU_Shelly Motion.xmlVIU_Shelly Flood.xmlVIU_Shelly H&T.xmlVIU_Shelly DW2.xml

VIU_Shelly UNI.xml

VIU_Shelly 1_1PM.xmlVIU_Shelly 2_2.5.xmlVIU_Shelly Dimmer.xmlVIU_Shelly 3EM.xml

VIU_Shelly Plug.xml



Shelly Button:

VIU_Shelly Button.xml




Shelly I3:

(nicht alle Kommandos getestet im Statusbaustein)


VIU_Shelly I3.xml





IOBroker

Möchte man jedoch die Daten per CoAP Protokoll an den IOBroker senden muss die Remote Adresse in der Shelly so lauten: IPvonIOBroker:5683

(aktuell dürfte bei einigen Shellies der Adapter mit der Beta nicht zurechtkommen)


















  • No labels

4 Comments

  1. Hallo AlexAn,

    Ich habe die Templates für virtuelle UDP-Eingänge mit einem Shelly Uni und einem Shelly 1 nach einem Update auf FW10.10 heute gleich mal ausprobiert. Funktioniert einwandfrei...

    Wobei es übrigens auch sehr gut mit den virtuellen http-Eingängen funktioniert.
    Bei UDP verlangt jedes Shelly-Gerät einen eigenen UDP-Empfangsport, den man auch noch vergeben muss. 
     
    Abgesehen mal von der technischen Bewertung, dass UDP wohl schneller sein dürfte, als http, gefällt mir bei diesen Lösungen, dass man in der Loxone-Config bei den VIs die strukturiertere Anordnung der Templates erhält, bei der man alle Funktionen eines jeden Shellys übersichtlich zum Auf-oder Zuklappen beisammen hat. 
    Bei der MQTT-Variante ist hingegen jeder eingelesene Shelly-Eingang ein separater virtueller Eingang. Da wird die Liste der Befehle doch schnell sehr lang und man muss sehr genau aufpassen, dass die Shellys so sinnvoll benannt werden, dass die Einträge nicht durcheinander geraten.


    Ich frage mich gerade, ob dann umgekehrt die Schaltfunktionen der Shellys aus Loxone über virtuelle Ausgänge ebenfalls mit UDP ausgelöst werden sollten. Vielleicht könntest Du dann dafür auch ein paar Templates erstellen.
    Vielen Dank für Deine Arbeit und die Dokumentation 
    Jens 

  2. Hallo AlexAn,


    mit deiner Anleitung zur Verbindung von Shellys per HttP bin ich besten klar gekommen.

    Nur leider hier unter UPD bekomme ich nur nullen als Aubfrageergebnis bekannt gegeben. Mit dem Monitor habe ich getestet die Kommunikation müsste stehen, da sie dort funktioniert und die gleichen Adressen benutzt.

    Wo ist der Fehler am besten zu suchen?


    lg.


    Frang

  3. Wenn am Monitor nichts ankommt; Shelly CoIoT Einstellungen überprüfen auf doppelte Ports und korrekte IP des Empfängers.

    Weitere Fragen mit Shots der Einstellungen bitte im Forum!

  4. Danke Alexan,


    es waren Doppelte Ports


    vielen vielen Dank