Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Anbindung von Miele@home Geräten ist hier beschrieben:

https://www.loxforum.com/forum/faqs-tutorials-howto-s/8488-ms-mit-rasppi-und-miele-home

https://www.loxforum.com/forum/projektforen/loxberry/plugins/176967-miele-mqtt-loxberry-mqtt



Variante per NodeRed für die Wlan Geräte (nicht Miele Gateway XGW3000)

Flow: https://flows.nodered.org/flow/32ab59e2399e1b99f786fd40bfa0835a

Anmeldedaten:

Den Bearer/Token aktualisiere ich alle 24h links oben


Länderkennung:


Da es beim Reboot des Miniservers einen Stop des Gerätes gegeben hat muss der Flow noch abgeändert werden mit einem Switch


Seriennummer des Gerätes herausfinden laut Typenschild oder abfragen:
bei getBearer die eigenen Daten eintragen und dann die Daten holen
NodeRed 2.PNG


Im Baustein Funktionen die Seriennummer des gewünschten Gerätes und Länderkennung eintragen für den MQTT Ausgang


Befehle laut Miele einpflegen:

https://www.miele.com/developer/swagger-ui/put_additional_info.html


Für einen Test auf der linken Seite alle blauen Tasten (Inject) von oben nach unten durchdrücken dann sollte das positiver Ergebnis im Debugmonitor links auftauchen,


Config:


Für die Sprachmitteilung hab ich mir den Status auf 1 Minute gesetzt damit beim Booten des Miniservers keine Sprachmitteilung kommt.


Geschirrspüler.PNG
miele10.PNG

Um einen Miele-Geschirrspüler zu starten, muss das Gerät auf "verzögerten Start" eingestellt werden. Entweder zu einer bestimmten Zeit starten oder eben die Endzeit eingeben wann er spätestens fertig sein soll. In diesem Modus zeigt das Miele-Display die Meldung warten auf "SmartStart" an.
Nach einem Stop muss wieder manuell am Geschirrspüler eingegriffen werden.

Den Token im "Bearer aktualisieren" hab ich mal auf 24h eingestellt.
NodeRed meldet beim Schalten noch einen Fehler aber der Befehl wird ausgeführt.
Reply

  • No labels