Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die Loxone IR Control Air ist ein Infrarot-Sender und -Empfänger mit Funkanbindung über Loxone Air. Es lassen sich damit Audio- und HiFi-Geräte sowie Lüfter und Klimageräte mit Infrarotschnittstelle steuern, bzw. es können Befehle von herkömmlichen IR-Fernbedienungen programmiert und am Miniserver weiterverarbeitet werden.

Die IR Control Air verfügt über einen internen IR-Empfänger sowie einen internen IR-Sender. Vier zusätzliche Sender und ein zusätzlicher Empfänger kann per Klinkenstecker angesteckt werden. Dadurch ist es möglich, auch in Schränken/TV-Möbel verbaute Geräte ohne Sichtkontakt zu steuern.

Im Lieferumfang sind der IR Control Air, Netzteil, microUSB Kabel sowie ein externer Empfänger und vier externe Sender enthalten.

 

Hinweis

Laut Loxone Homepage sind Fernbedienungen von Bang & Olufsen und A1 nicht mit der IR Control Air kompatibel.

Je nach IR-Befehlslänge ist die Anzahl der einlernbaren Befehle auf 80 bis 200 begrenzt.

Eingänge, Ausgänge und Schnittstellen

  • Loxone Air Funkanbindung
  • 1 interner Sender
  • 1 interner Empfänger
  • 4 Anschlüsse für externe Sender
  • 1 Anschluss für einen externen Empfänger
  • 5V Spannungsversorgung über ein mitgeliefertes, externes microUSB Netzgerät

Informationen

  • Produkteinführung am 18. Dezember 2014

  • No labels