Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Die Loxone DI Extension bietet 20 digitale Eingänge in einer Loxone Installation.

 

Diese Extension bietet sich, auch aufgrund des geringen Platzbedarfs im Schaltschrank, beispielsweise für die zentrale Einbindung von Fensterkontakten an. Der Kabelquerschnitt der Eingangsklemmen darf 0,5mm² nicht überschreiten.

Die digitalen Eingänge der Loxone Extension können zusätzlich als Frequenzzähler bis zu einer Frequenz von 250Hz verwendet werden.

In der Loxone Config Version 8.3 kann die DI Extension bisher nicht manuell hinzugefügt werden (beispielsweise zum Testen in der Simulation), sondern nur über die Suche nach Extensions.

Eingänge, Ausgänge und Schnittstellen

Informationen

  • Produkteinführung 23.05.2017
  • Keine Stichwörter