Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Soll eine 16 bit Zahl (z.B. aus einer Schnittstelle) in 16 einzelne Bits umgewandelt werden, funktioniert das mit dieser Logik mit zwei Binärdekodern. 

Danke für die Lösung von Svethi in diesem Thread.

Mehr Bytes

Wenn mehr Bytes verwendet sind, müssen bei den Formeln jeweils die höherwertigen Bytes herausgerechnet werden.

Z.B. mit drei Bytes:

Formel 3. (höchstes) Byte: =INT(I1/65536)

Formel 2. (mittleres) Byte: =INT((I1-INT(I1/65536)*65536)/256)

Formel 1. (niedrigstes) Byte: =I1-INT(I1/256)*256