Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Die analogen Ausgänge können eine Steuerspannung von 0-10V ausgeben und damit entsprechende 0-10V bzw. 1-10V Aktorik steuern, beispielsweise Heizkörper- bzw. Heizkreisventile als Stetigregler, Mischer im Heizkreis oder die Drehzahlregelung von Pumpen. Auch Dimmer mit 0-10V Eingang sind verfügbar.

Die maximale Belastbarkeit jedes Analogausganges ist 20mA. 

Tipp

Mittels geeigneter Koppelrelais ist die Umfunktionierung der analogen Ausgänge auf Digitalausgänge möglich. Hier besonders auf die maximale Belastbarkeit von 20mA achten. Die verwendbaren Koppelrelais reduzieren sich damit meist auf Relais mit 6A Schaltstrom (die "dünnen" Relais).

  • Keine Stichwörter

2 Kommentare

  1. Urs Bacher sagt:

    Ist es möglich den Ausgang zu limitieren auf z.B. max. 5V wenn mein Endgerät einen analogem 0-5V Steuereingang hat ?

    Dachte ich kann es evtl. mit der Korrektur machen, scheint aber was anderes... weiss jemand Bescheid - danke

    1. Fragen bitte im Forum. MinMax-Begrenzer.