Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Hinweis

Dieser Artikel wurde aus der der ursprünglichen Seite extrahiert, da das Projekt jedenfalls einen eigenen Artikel Wert ist.
Die Bilder sowie die Anleitung stammen alle von Bouni.

Bouni aus dem loxforum hat nach einer fruchtbaren Community Diskussion, in der die gewünschten Eigenschaften von vielen Beteiligten erarbeitet wurden, eine Platine fertigen lassen. Der Thread dazu findet sich hier. Die Platine ist ideal dazu geeignet eine Fensterkontakt Überwachung zu realisieren, auch Glasbruchsensoren können eingebunden werden.

Eigenschaften der Platine

  • 2 Stück 1-Wire Meldekontakte auf Basis DS2411 pro Platine (für offen / gekippt je ein Melder)
  • die Platinen lassen sich übereinander stapeln, damit sind leicht 4 oder 6 Kontakt bei geringem Raumbedarf möglich
  • aktive Versorgung der 1-Wire Sensoren, das sollte die Stabilität erhöhen
  • sehr kompakt - das bedeutet aber auch (wegen der doch sehr kleinen SMD Bauteile) eine gewisse Herausforderung beim Löten
  • Eigene Kontaktblöcke für Spannungsversorgung und 1-Wire Signals (6 Kontakt zum Durchschleifen, auf der Oberseite) sowie für den Anschluss der Reed Kontakte (4 Kontakte, auf der Unterseite)

 

Die Platine wird mit folgenden Bauteilen bestückt:

  • 2Stk. DS2411 in SOT23 Bauform
  • 2Stk. 100nF Kondensatoren in 0603 Bauform
  • 1Stk. BAT54S in SOT23 Bauform
  • 1Stk. Phoenix Contact PTSM 0,5/ 4-2,5 H SMD zum anschliessen von 2 Reed Kontakten
  • 1Stk. Phoenix Contact PTSM 0,5/ 6-2,5 H SMD zum anschliessen und weiterschlaufen des 1-wire Buskabels

Die Platine hat den Vorteil das sie auf engstem Raum (25.0 x 36.8mm) zwei 1-wire IC's mit Stabilisierenden Kondensatoren, sowie einer Schutzdiode bereitstellt.
Angeschlossen wird über Push-In Federkraft Steckverbinder. Desweiteren ist die Platine Stackbar, das heisst man schliesst den Buss auf der untersten Platine an und kann mit Hilfe von Stiftleisten oder Stackbaren Buchsenleisten (je nach Anzahl) quasi beliebig viele Platinen aufeinender stapeln. Somit können in einer Unterputzdose ganz bequem 4 Reed Kontakte an den 1-wire Bus angeschlossen werden (Je nach Platz auch mehr als das).

 


Verbindung von Master und Slave Platinen

Bitte beachtet das wenn Ihr Platinen bestellt, die Stift und Buchsenleisten die Ihr zum verbinden von Master und Slave Platinen benötigt NICHT mitgeliefert werden!

Ich empfehle zum verbinden z.B. diese hier zu verwenden:

Die Leisten können dann nach Bedarf getrennt werden. Ist auf jeden Fall günstiger als 1x2 er Leisten zu verwenden.


 

Fotos der Platine

 


Anschluss


Schaltplan



Eagle Files

WindowSensor.rar

 

Die Eagle files sind unter der CC-NC-SA Lizenz lizenziert. Das heisst jeder darf sich ein Platine mit Hilfe dieser Dateien fertigen lassen, diese modifizieren und weiterverbreiten, muss dies aber unter der selben Lizenz tun. Die Platinen dürfen nicht kommerziell vertrieben werden.

Aufbauanleitung

Anleitung.pdf