Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Diese Seite erklärt wie eine JUDO i-soft safe Wasserenthärtungsanlage in Loxone eingebunden werden kann.

Danach kann folgendes umgesetzt werden:

  • Meldung wenn stromlos (Netzteil kaputt / Stromausfall Technik)
  • Meldung wenn Störung (zum Beispiel: keine Tabletten mehr)


Die Anlage wird hierfür über die potentialfreien Melderkontakte mit dem Miniserver verbunden. Es werden 3 Adern zum Anschluss benötigt und 2 Eingänge am Miniserver.

Anschluss

In der Anlage befindet sich eine Schaltplatine auf der sich die Melderkontakte (Alarm unten links) befinden:

Um eine Meldung sowohl bei Störung, wie auch bei stromloser Anlage zu bekommen, muss der Dip-Schalter S5 wie folgt eingestellt werden:

Der Störungskontakt folgendermaßen angeschlossen (von rechts nach links):

  1. Eingang 1 (grün)
  2. 24V (orange)
  3. Eingang 2 (weiss)


Der Anschluss am Miniserver erfolgt wie bei einem Schalter:

  • orange => Stromversorgung 24V
  • grün => Digital Eingang
  • weiss => Digital Eingang


  • Keine Stichwörter