Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Installation auf Raspberry Pi

Installation auf Loxberry ohne Plugin Verwendung

  • Ab Loxberry V1.x.x muss der Loxberry Dienst Simple Service Discovery Protocol (SSDP) unter LoxBerry-Dienste > Optionen deaktiviert werden. Erst dann kann startet die HA-Bridge fehlerfrei starten.
  • Die aktuelle HA-Bridge hat die Download-URL https://github.com/bwssytems/ha-bridge/releases/download/v5.1.0/ha-bridge-5.1.0.jar

    loxberry@raspberrypi:~ $ sudo mkdir /home/pi/habridge
    loxberry@raspberrypi:~ $ cd /home/pi/habridge
    loxberry@raspberrypi:~/habridge $ wget https://github.com/bwssytems/ha-bridge/releases/download/v5.1.0/ha-bridge-5.1.0.jar
  • Das Erstellen des Start-Scripts braucht man auch nicht, sondern besser als Service konfigurieren: https://github.com/bwssytems/ha-bridge#system-control-setup-on-a-pi-preferred

    loxberry@raspberrypi:~ $ cd /etc/systemd/system
    loxberry@raspberrypi:~ $ sudo nano habridge.service
  • Standardmäßig startet das Service auf Port 80 (geht nicht, dort ist der Loxberry Apache), deswegen im habridge.service File zusätzlich den Startparameter -Dserver.port=8080 mitgeben. Das gesamte File schaut dann in etwa so aus: 

    [Unit]
    Description=HA Bridge
    Wants=network.target
    After=network.target

    [Service]
    Type=simple
    WorkingDirectory=/home/pi/habridge
    ExecStart=/usr/bin/java -jar -Dserver.port=8080 -Dconfig.file=/home/pi/habridge/habridge.config /home/pi/habridge/ha-bridge-5.1.0.jar

    [Install]
    WantedBy=multi-user.target

  • Danach den Service starten und enablen.

    loxberry@raspberrypi:~ $ sudo systemctl daemon-reload
    loxberry@raspberrypi:~ $ sudo systemctl start habridge.service
    loxberry@raspberrypi:~ $ sudo systemctl enable habridge.service

Installation auf Loxberry mit Plugin Verwendung

Einrichtung / Konfiguration der HA-Bridge

Automatisch

Manuell

  • In HA-Bridge 5.1 schaut das UI etwas anders aus als in 3.5, sonst ist die Kohlenklau-Anleitung aber immer noch korrekt zum Einrichten der HTTP-REST-Aufrufe zum Miniserver.

 


Ausführliche Anleitung als PDF zur Installation und Konfiguration der HA-Bridge mit Loxone V1.0.3


  • Keine Stichwörter

88 Kommentare

  1. Hallo Christian!

    Ich hab ein Loxberry Habridge Plugin erstellt. Habe es zur Revision im Wordpress hochgeladen. Bitte checken ob das so passt. Port werde ich noch konfigurierbar machen.

    1. Ah, ok - ich hatte in der Plugin-Wunschliste nicht gesehen, dass daran jemand arbeitet. Ich werde es testen (aber erst in einer Woche, fahre auf Urlaub). Wenn dein Plugin steht (und geht (Zwinkern)), lösch ich diese Seite wieder.

      1. Hallo!

        Weiß auch nicht ob es in der Wunschliste stand. Hatte es bei mir am Raspi drauf und wollte aber das es auch als Plugin verfügbar ist. Daher hab ich es gemacht (Zwinkern)

         

        Schönen Urlaub wünsch ich dir (Lächeln)

  2. HA-Bridge erfolgreich installiert am Loxberry  ! Leider fehlt noch der Echo-Dot ! (Lächeln)

  3. Marvin sagt:

    Habe HA-Bridge installiert, als Info bekomme ich:

    Loxberry Habridge Auf http://LOXBERRYIP:8080 findest du deine Habridge und kannst diese auch dort Konfigurieren! Port Konfig is TODO!


    Kann aber nichts erreichen! Was mache ich falsch?

    1. Micha sagt:

      Du musst den Port noch manuell umbiegen.
      Am besten machst du das wenn du dir einen Service anlegst:

      https://github.com/bwssytems/ha-bridge#system-control-setup-on-a-pi-preferred

      So steht es auch oben in der Anleitung.
      Bei der Zeile mit ExecStart hinten noch ein -Dserver.port=8080 ranhängen.

      Dann weiter mit den Befehlen im oben genannten Link 

       

       

    2. Florian sagt:

      Hallo Marvin, ich habe das gleiche Problem wie du!!!

      Hast du es geschafft??? - ich schaffe es nicht! (traurig)

  4. Chris sagt:

    Nach einigem Probieren, läuft es nun auch bei mir.

    Kann man irgendwie Lichtszenen ansteuern? Ich nutze im Haus fast nur Lichtszenen - aber dafür finde ich keine UUIDAction.

    Hat da jemand einen Tipp?

      1. Chris sagt:

        Marco, vielen Dank - genial, dass es jetzt auch hier funktioniert.

        Ob man wohl auch irgendwann die Rollläden und andere Dinge steuern kann ? Direkt eine Lampe dimmen ... oder Raffstores auf Position fahren?

        1. Marco Grasso sagt:

          Ja das geht mit Dimmen! Dann kannst du Alexa eine Prozentzahl sagen!

        2. kann mal bitte jemand ein Beispiel (am besten mit Bild) posten.

          Rollläden bringe ich nicht zum Laufen und /Lichtsteuer.../Szene funktioniert auch nicht. Nur mit der UUID

      2. Micha sagt:

        Muss nach der Szenennummer nicht noch ein /On und /Off?
        Hab es jetzt noch nicht ausprobiert aber mit den EIB-Taster Baustein z.B. muss ich ja an der Stelle wo du "/Lichtsteuerung%20Wohnzimmer/ zu stehen hast die UUID eintragen damit es läuft

  5. Tag zusammen.

    Wo finde ich das "Port Konfig ist to do"?

    Habe das Ha bridge plug in installiert, und komme jetzt nicht weiter.

    Brauche eine Schritt für Schritt Anleitung. Mit der Suche habe nichts für mich verwertbares gefunden.

    Danke

     

    1. Micha sagt:

      Wenn du deine HABridge im Browser unter http://DEINEGEWÄHLTEIP aufrufst, dann steht da, das Port Config noch To DO ist.

      Aufrufen der HABrider geht mit http://DEINEGEWÄHLTEIP:8080

      8080 ist der Standardport

  6. Marvin sagt:

    Ich Denke er benötigt eine Schritt für Schritt Anleitung wie er den Port umbiegen kann..

    Der Port 80 wird ja vom Loxberry selbst verwendet.

    1. Micha sagt:

      Diese steht hier:

      https://github.com/bwssytems/ha-bridge#system-control-setup-on-a-pi-preferred

      Jörg Bußmann du musst via SSH auf deinen Loxberry rauf und einen neuen Service für die HA-Bridge anlegen, damit diese immer nach einem Reboot etc. richtig startet.
      Im Link oben steht, wie du den Service anlegst und hier im Wiki ganz oben steht, wie du die lange Befehlzeile erweitern musst um den Port. Das ist Spiegelstrich Nr. 4

      Den Befehl "-Dserver.port=8080" mit übergeben wenn du die Bridge auf 8080 haben willst.

  7. Danke erstmal.

    via ssh hab ich versucht. scheitert daran das putty das passwort nicht nimmt. warum auch immer hab das nach der anleitung hier im forum gemacht. oder wie ich das mit meinen kenntnissen gedeutet habe:

    Das ganze werde ich jetzt einstampfen ist mir zu frustrierend und man sieht kein Ergebnis weil man nicht die nötigen Kenntnisse hat oder einem ein Zwischenschritt fehlt. Wie gesagt Schritt für Schritt Anleitung........ Es sind nich alle begnadete Programmierer, bin ehr der Bastler.

    Schönes WE

     

    1. Micha sagt:

      Problem mit SSH:

      Session öffnen und mit Benutzer loxberry einloggen und deinem Passwort welches du vergeben hast.
      Wechseln zu root mit dem Befehl "su -"

      Das "blöde" daran ist, dass root ein anderes Passwort hast und im Standard der Name des Benutzers ist mit dem du dich gerade eingeloggt hast. Also "loxberry"

  8. So Fehler im SSH Login lag am passwort. Der Loxberry hat mein Passwort nicht übernommen.

    Bin jetzt mit putty eingelogt.

    Wie gehts jetzt weiter??

     

    1. Micha sagt:

      Wie oben von mir beschrieben. Link zu Github beschreibt wie du einen Service für die HA-Bridge anlegst und zu diesem muss noch ein Parameter für den Port hinzugefügt werden:

      "Diese steht hier:

      https://github.com/bwssytems/ha-bridge#system-control-setup-on-a-pi-preferred

      Jörg Bußmann du musst via SSH auf deinen Loxberry rauf und einen neuen Service für die HA-Bridge anlegen, damit diese immer nach einem Reboot etc. richtig startet.
      Im Link oben steht, wie du den Service anlegst und hier im Wiki ganz oben steht, wie du die lange Befehlzeile erweitern musst um den Port. Das ist Spiegelstrich Nr. 4

      Den Befehl "-Dserver.port=8080" mit übergeben wenn du die Bridge auf 8080 haben willst."

       

      Sitz aber auch gerade an einer Schritt-für-Schritt Anleitung für meinen Blog. Dauert aber noch etwas bis die Fertig ist (Zwinkern)

  9. Muss ich das ganze einprogrammieren aus dem Link?

     

    1. Micha sagt:

      Ne, das kein Programmieren.

      Gib als Befehl 

      cd /etc/systemd/system
      ein um in das Verzeichnis zu kommen und dann den Befehl
      sudo nano habridge.service
      Damit erstellst du erst einmal eine leere Datei. In diese kopierst du den Text der dort steht von [Unit] bis WantedBy=multi-user.target

      Und nicht vergessen, das -Dserver.port=8080 trägst du noch Zeile von ExecStart ein. Bei mir steht es nach -jar und vor dem -Dconfig.file=

      Dann ein STRG+O zum Speichern und ein STRG+X zum beenden.
      Damit ist dann die Datei erstellt.

      Dann gehts weiter wie in der URL beschrieben mit den Befehlen.


  10. soweit verstanden.

    was meinst du mit : Zeile Exec Start und wo finde ich die.

    Vielen Dank für deine Mühe, hab viel gelernt.

    Gruß

    Jörg

     

    1. Micha sagt:

      Ich bin nun auch mit Version 1 der Anleitung fertig:

      http://www.wdcloud.de/2017/04/30/loxone-ha-bridge-und-alexa

      Da sollte nun alles stehen (Zwinkern) Da sollte man auch Copy & Paste machen und da kannst du dir die Befehle und Configs einfach kopieren. Ich hoffe, es hilft dir weiter

  11. Hab ich so versucht.

    Mit Eingabe der letzten Befehlzeile bekomme ich die Fehlermeldung: Bad Message usw....

    Danke Micha für deine Mühe und die Anleitung aber ich kriegs nicht hin.

     

  12. Also bei mir hat es auch nicht nach der Anleitung von Micha funktioniert (aus meiner Sicht ist die ExecStart Zeile nicht korrekt). Drei weitere Schritte waren notwendig:

    (1) Änderung der Java-Version (bei mir sind 3 Versionen installiert):

    sudo update-alternatives --config java

    Dort dann die Java8-Version auswählen. (Sofern diese noch nicht installiert ist, sollte sie über "sudo apt-get install oracle-java8-jdk" nachinstalliert werden).

    Achtung: Ich habe keine Ahnung ob durch die Änderung der Standard-Java-Version nicht vielleicht eine andere Anwendung beeinträchtigt wird.

    (2) Download der aktuellen HA-Bridge (unter root):

    Wechseln in das Verzeichnis: /opt/loxberry/data/plugins/p3_lox_habridge

    Ausführen des Kommandos: wget https://github.com/bwssytems/ha-bridge/releases/download/v4.5.0/ha-bridge-4.5.0.jar

    (3) Änderung der habridge-service Datei (unter root):

    [Unit]

    Description=HA Bridge

    Wants=network.target

    After=network.target

    [Service]

    Type=simple

    WorkingDirectory=/opt/loxberry/data/plugins/p3_lox_habridge

    ExecStart=/usr/bin/java -jar -Dconfig.file=/opt/loxberry/data/plugins/p3_lox_habridge/habridge.conf -Dserver.port=8090 /opt/loxberry/data/plugins/p3_lox_habridge/ha-bridge-4.5.0.jar

    [Install]

    WantedBy=multi-user.target



    1. Micha sagt:

      Hey,
      dein Weg weicht nur von meinem ab aber ist nicht falsch. Funktioniert ja ;)

      Da du in Schritt 2 die HA Bridge direkt beziehst scheint sich auch die Config ändern zu müssen. Ich müsste das bei mir auch mal versuchen.
      Meine Configdatei heißt "habridge" und bei dir hängt noch ein ".conf" dran.
      Ich werde dies auch noch mal mit unter weitere Punkte aufnehmen. Kann wirklich sein, dass unterschiedliche Namen zum Einsatz kommen. Warum auch immer.

      Am Java hab ich bei mir nie was geändert. Das wird glaube ich mit dem Plugin mit installiert. Ich schaue aber später Mal nach was bei läuft.

      Nachtrag:

      Bei mir läuft Java Version 1.8.0_65.

      Die Bridge Version ist bei mir auch 4.2 wie Sie durch das PlugIn zur Verfügung gestellt wird. Die 4.5 hab ich bei mir nicht am laufen.

      Nachtrag 2:

      Habe nun auch Update auf die Version 4.5 gemacht. Läuft bei mir auch noch alles.

      @Markus Keppeler bei dir war wohl das Problem der unterschiedlichen Java Versionen und genutzt wurde wohl eine die zu alt ist. So meine Vermutung.

    2. Mac sagt:

      Hi wie wähle ich denn die Java Version aus. Installiert ist die Version 8 aber ausgewählt nicht

  13. @Micha: Ja, die Java-Version war ein Problem, bei mir war die 8er zwar installiert aber nicht im Standardpfad (also ein java -version hat mir immer eine 1.7.x angezeigt).

    Außerdem hat aber auch die Portkonfiguration über das -Dserver nicht so hingehauen. Bei dir im Blog steht das am Ende, als ich es dann dort rausgenommen und nach -Dconfig eingefügt hatte, hat er auch die Portänderung übernommen.

  14. Hallo Forum.

    Wie kann ich die UUID Action auslesen?

     

  15. Hat sich erledigt. Habs gefunden.

  16. Guten morgen,

    hat jemand einen tip für das Dimmen?

    Danke

    1. Hallo Forum,

      an dem Punkt DIMMEN komme ich auch nicht weiter.

      Benötige ebenfalls einen Tipp.

      Danke

    2. Hallo. Habe jetzt paar Tage für die Einrichtung der HABridge (Version 4.2.0) gebraucht, aber läuft jetzt (Lächeln). Dimmen geht so:

      Bei Dim Items:

      Type: HTTP Device

      Target item: http://Benutzername:Passwort@miniserverIP/jdev/sps/io/LichtsteuerungAI1/${intensity.byte}

      Delay: 0 (vielleicht kann dieser Eintrag auch leer sein?!)

      Count:(vielleicht kann dieser Eintrag auch leer sein?!)

      Http Verb: GET

      Content Type: text/html

       

      P.S. Kennt einer ioBroker? Ist ähnlich wie HABridge mit Webinterface. Hier geibt es aber einen "Adapter" extra für loxone. Dieser funktioniert wohl ohne manuell einzugebende http Befehle. Bin mit dem testen aber noch nicht so weit gekommen.

      1. Chris sagt:

        Ich habe iobroker letzte Woche installiert. Ich kann auf der Loxone schon fast alles steuern - der mitgelieferte Adapter zeigt halt sofort alle Schalt- und Abfragemöglichkeiten - direkt zum Verknüpfen mit anderen Protokollen. 

        Bin zwar noch nicht so weit - finde es aber genial. Versuche gerade meinen Saugroboter miteinzubauen - den ich dann über die Loxone und / oder Alex steuern kann ...

  17. hi zusammen,

    für alle die mit der installation auf einem virtualisiertem loxberry kämpfen: java installieren

    https://www.digitalocean.com/community/tutorials/how-to-install-java-with-apt-get-on-debian-8 

    und nach Markus Keppelers Anleitung vorgehen.

    lg

  18. Florian sagt:

    Hallo zusammen... Ich hätte bitte folgende Frage:

     

    Kann man sich über den Amazon Echo (Alexa) sich auch gewisse Werte oder einen Status ansagen lassen???

    Folgendes stelle ich mir vor.... "alexa, welche Temperatur ist im Wohnzimmer eingestellt"

    → hierzu müsste nun die HA Bridge werte aus der Loxone auslesen und sie an den Echo weitergeben... ist das möglich??????

     

    Gruß FLO

    1. MightyLox sagt:

      Hilft eventuell nicht, aber mit iobroker geht das.

      Grüße Mighty

       

  19. Michael sagt:

    Hallo. Bei mir funktioniert das ganze nicht so ganz.... und finde den Fehler nicht.

    Ich hab das Plugin laut Anleitung installiert und den Port umgestellt. Zugriff auf HA-Bridge funktioniert. Auch der nächste Schritt mit den Befehlen funktioniert wenn ich sie im Webbrowser eingebe, das gewünschte Licht führt die Schaltung durch. Jetzt gebe ich das ganze, wie in der Anleitung beschrieben in die HA-Bridge ein. Aber leider geht bei dem Test dann gar nichts....

    In der Logfile wird folgendes angezeigt.

    spark.webserver.MatcherFilter

     

    Auch der EchoDot findet kein Gerät. Vielleicht könnte mir jemand weiterhelfen?

    HA-Bridge ist die Version 4.2.0

    Danke!

     

    1. Hi Michael,

      kannst du die Einstellungen in der HA-Bridge noch etwas näher beschreiben (z.B. Screenshots)?Es gibt ja noch ein paar Einstellungen (z.B. Type, HTTP Verb, ..) die man überprüfen könnte.

      Grüße

      Markus

    2. MightyLox sagt:

      In der Alexa App, nach dem Anlegen der Geräte in HA Bridge, nach Geräten suchen lassen?

      Grüße Mighty

  20. Michael sagt:

    An der HA-Bridge wurden von mir folgende Einstellung laut Beschreibung eingeben:

     

    Die Bridge solltet Ihr nun über http://IP-ADRESSE:8080 erreichen

    Bridge server: http://IP-ADRESSE:8080/api/devices

    Configuration Path and File: /opt/loxberry/data/plugins/p3_lox_habridge/habridge

    Device DB Path and File: /opt/loxberry/data/plugins/p3_lox_habridge/data/device.db

    UPNP IP Address: IP-ADRESSE (die vom BridgeServer)

     Web Server IP Address: IP-ADRESSE (die vom BridgeServer)

    Web Server Port: 8080

    UPNP Response Port: 50000

     

    Natürlich auf meine IP Adressen angepasst. Liegt hier evtl. wo der Fehler oder könnte noch etwas anderes der Verursacher sein?

    Alexa glaube ich, findet die HA-Bridge auch nicht.

     

    Gruß

    Michael

  21. Ich habe ewig probiert, dass Alexa die Geräte findet. Das Plugin läuft soweit und die Befehle werden auch ausgeführt. Jedoch wird kein Gerät gefunden.

    Zum Test habe ich die ha-bridge.jar einfach mal per Admin auf einem Windows System laufen lassen und ein Test Gerät angelegt. Siehe da: Es klappt und läuft. Das ganze auf Standard Port 80.

    Generell läuft auf dem Loxberry die HABridge Problemlos auf Port 8080

    Nur was kann da schief gehen, dass es unter Windows gefunden wird und auf dem Loxberry nicht? Müssen irgendwelche Firewall Regeln angepasst werden? Ich habe alle Tutorial Links s.o. durch!

    Gruß

    Christoph

  22. Sascha sagt:

    Ha-Bridge 4.5.6 läuft - Device lässt sich auch korrekt Ein und und Ausschalten über Test On / Test OFF

    aber Alexa Dot will es einfach nicht finden

    Komme hier nicht mehr weiter.

    Port habe ich umgebogen...

    1. Hallo, ich habe genau dasselbe Problem. 
      Habe es nun mehrmals nach sämtlichen Anleitungen gemacht (RPi3 +Loxone) jedoch findet meine Alexa Echo 2 die ha bridge (ver. 4.2.0; 4.5.6) nicht. Habe einige Devices eingetragen, funktionieren auch über den web link, jedoch kann sie Alexa nicht finden. Probierte es mit den Port 80, 8080, 9850, überall kein erfolg. Hat noch jemand eine Idee? Vielen Dank im vorhinein und liebe Grüße Sebastian

      1. Probiere es doch auch einmal wie ich es auf Windows laufen zu lassen! Du kannst die Java Datei einfach als Admin in der CMD ausführen.

        Selbst die Config kannst du vorher vom jetzigen Server exportieren und auf der Windows Oberfläche importieren.

        Ich habe es bisher auch nicht über den Raspi hin bekommen. Ich tippe einfach auf irgendwelche Firewall routen. Vor allem habe ich den Loxberry frisch installiert, nur die HA Bridge installiert und mehr nicht. Leider bisher keine Lösung gefunden.

  23. Lösung gefunden. 

    Lösung gefunden. Hab der Bridge den Port 80 gegeben und dem Loxberry 8080 nun geht es

  24. Sascha sagt:

    Habe das selbe Problem - ha-Bridge läuft (version 5.0.0 auf Port 8080) und kann am Miniserver schalten. Alexa kann aber keine Geräte finden. Kann es sein, dass ha-Bridge nur noch auf Port 80 gefunden wird?

    Wie kann ich denn den Port der Loxberry-Oberfläche umstellen?

  25. Hallo, ja anscheinend finden hört alexa nur mehr auf Port 80...


    rpi port change to 8080
    sudo nano /etc/apache2/ports.conf

     

    sudo nano /etc/apache2/sites-enabled/000-default Port auf 8080 ändern

     

  26. Sascha sagt:

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Die Ports habe ich anpassen können. Leider Findet Alexa immer noch keine Geräte. (traurig)

    1. Wenn du willst schaue ich es mir morgen mit dir an Über TeamViewer

      1. Sascha sagt:

        Danke für das Angebot. Aber nach dem Frust gestern mache ich heute erst mal eine Pause davon...

  27. Hallo zusammen,

    ich habe ein Phänomen, dass ich nicht erklären kann. Ich habe meine ha-bridge erfolgreich konfiguriert und es funktioniert soweit alles.

    Nachdem ich meinen Dot durch einen Echo ersetzt habe, werden keine Geräte mehr erkannt. Testweise habe ich das Dot-Gerät angeschlossen und siehe da, die Geräte werden gefunden. Kann sich das Jemand erklären?

  28. Hallo, anscheinend dürfte die neue Echo nur mehr auf den Port 80 hören, siehe oben

    1. Danke, nach Umstellung auf Port 80 werden die Geräte nun gefunden.

      1. hy, wie hast du denn das hinbekommen? ich kämpfe seit tagen mit der anbindung an die alexa. Ich habe nun die apache ports auf 8079 umgebogen und die ha-bridge auf den standardport 80 gestellt. reboot von services bzw. RasPi erfolgte, aber die alexa findet nach wie vor nix.

        Hast du hier evtl. noch einen Hinweis für mich, vlt. hab ich was vergessen oder so.

        Musstest du nach dem port umbiegen noch was machen?

         

        Danke schon mal für die Antwort und Hilfe

        mfg

        Norbert

        1. Hallo Norbert,

          siehst du auch, dass die ha-bridge auf port 80 läuft..check mal via "ps aux"

          ich habe bei mir nur in der habridge.service auf 

          -Dserver.port=80

          umgestellt.

          Viele Grüße

          Mustafa

          1. root 18453 0.4 8.7 191764 39148 ? Ssl 09:43 1:16 /xxx/xxx/java -jar -Dserver.port=80 -Dconfig.file=/opt/xxx/xxx/xxx/p3_lox_habridge/habridge /opt/xxx/xxx/xxx/p3_lox_habridge/ha-bridge.jar

            wie man sieht, läuft ha bridge auf port 80

  29. Hy, nach mehrfacher neukonfiguration und versch. Porttests, konnte ich bis dato noch keine erfolge erzielen, die ha bridge mit alexa echo 2 zu verbinden.

    Habe aktuell hier auch bereits die ha bridge version 5.0 getestet. gleiches phämomen. Ich kann (außer über port 80) überall problemlos auf die ha bridge zugreifen, und devices anlegen. Tests funktionieren hier auch, nur die Verbindung mit alexa "feigelt" ziemlichst.

    Berechtigungen auf file ebene rigoros mit 777 gemacht, user bzw. gruppen angepasst von loxberry auf root und wieder retour. immer der gleiche fehler.

    Meine Frage, welche Rechte sollte denn das plugin haben? loxberry oder root? ist es korrekt, dass das habridge configfile IMMER unterm root user läuft?

     

    habt hier hier evtl.weitere Lösungsansätze, welche ich noch durchführen könnte?

     

    für hilfe bin ich mittlerweile sehr dankbar..

  30. Michael Jani sagt:

    Hi Norbert,

    ich habe mit Umsetzung der Anleitung von Seiten:

    http://www.wdcloud.de/2017/04/30/loxone-ha-bridge-und-alexa/
    http://www.kohlenklau.de/amazon-echo-steuert-loxone-smarthome/

    incl. der Installation der V5.0 sowie der Port Änderung:

    http://www.loxwiki.eu/pages/viewpage.action?pageId=16744563&focusedCommentId=24838163#comment-24838163

    Die HA-Bridge erfolgreich am laufen. Was klappt bei dir nicht?

    Läuft die HA-Bridge und du kannst Einstellungen vornehmen ohne dass es Fehlermeldungen gibt?

    1. hallo, device bzw. schaltung hab ich in der ha bridge bereits gemacht, schaltung funkt. auch manuell über ha bridge. lediglich die anbindung an alexa geht net... hab nun, wie oben bereits geschrieben, den apace port auf 80709 gestellt, und ha bridge auf standard port 80.

      reboot, ohne erfolg. alexa findet nach wie vor nix.

      bin schon langsam am verzweifeln.

       

      hast du vlt. noch was, was ich checken sollte, ändern müsste?

      mfg

      Norbert

      1. Seb sagt:

        Das würde mich interessieren!!

        1. hy, was genau würde dich interessieren?

          hast du das ganze schon zum laufen gebracht?

      2. noe sagt:

        Klappt das bei dir schon? Meine Alexa am FireTV-Stick findet nach wie vor nichts.

        1. noe sagt:

          Problem gefunden - wer lesen kann ist klar im Vorteil. Letzter Punkt in der HA Bridge FAQ:

          Q: Will my FireTV stick/box control the ha-bridge?

          A: No. The FireTV requires an actual Echo or Echo Dot to be present for Home Automation control.

          → genau das wars auch. Irgendwo im LAN brauchts einen Echo (kann auch "Taub" geschaltet sein, dann klappts auch mit in die Fernbedienung vom FireTV-Stick gesprochenen Kommandos!

  31. Seb sagt:

    Hallo zusammen,

     

    ich komme mit der Port -Umstellung nicht zurecht!

    (rpi port change to 8080
    sudo nano /etc/apache2/ports.conf

     

    sudo nano /etc/apache2/sites-enabled/000-default Port auf 8080 ändern) (Wo muss hier die 8080 rein?)

    so ?? 

    sudo nano /etc/apache2/sites-enabled/000-8080 ?

     

    hab schon das Forum durchsucht, aber eine wirkliche Hilfe / Anleitung habe ich nicht gefunden (Anfänger)!

    Habe eine pi2 loxberry und zwei echo dot die keine geräte mehr finden (traurig) (traurig)(traurig)...

     

    Also wie ich das bis jetzt erfahren konnte muss der ha Bridge von port 8080 auf 80 geändert werden und das loxberry von 80 auf 8080  Richtig? 

     

    aber genau das bekomme ich nicht hin! HILFE !!!

     

     

     

      1. Seb sagt:

        vielen Dank für deine schnelle Antwort!

        Aber wie gesagt ich bin noch ein Anfänger! Ich kann damit nicht so wirklich was anfangen (traurig)... sorry ich bin einfach noch nicht soweit..

         

        1. system/apache2/ports.conf (Listen 80)  (wo finde ich das Verzeichnis über putty oder ftp-programm?)
        2. system/apache2/000-default.conf (VirtualHost *:80) (? hier in der conf. 80 eintragen)

         

        Zur Sicherheit zweistufig:
        Bei der Änderung

         

        1. 80 UND Zielport eintragen (wo eintragen in ports.conf)
        2. Apache Reload  (reload loxberry / pi einfach nur neustarten)
        3. -> Redirect auf Zielport (was ist das / muss ich was machen)
        4. Alten Port entfernen (wo muss ich den alten port entfernen ports.conf ?)
        5. Apache Reload (wieder normaler Neustart)

         

        Sorry ich weiß es ist echt nervig so unbeholfenen das Leuten (wie mich) weiterzuhelfen. Aber ohne euch bekomme ich es nicht hin.

        vielleicht sind screenshots verständlicher!! Ach ich weiß auch ...(traurig)

         

        1. ich könnte dir hilfe über teamviewer anbieten, solltest du es noch nicht geschafft haben

          1. Seb sagt:

            Ich muss mir erstmal einen neuen Pi besorgen! Der zickte eh immer schon ein bisschen rum. Geht nichts mehr! SD-Karte wird nicht mehr erkannt (mehrere getestet) und Ethernet-Anschluss passiert auch nichts mehr! nicht mal die Netzwerk LED´s leuchten trotz vorhanden Netzwerk. Aber vielleicht hat irgendwer ja noch eine schicke Beschreibung wo ich das vielleicht auch noch selber machen kann.

          2. kannst du hier evtl. auch eine schriftliche info dazu geben.. mir fiel beim einrichten auch auf, dass standard- und zielport eingetragen werden sollen... aber kann beim besten willen net sagen, was damit gemeint ist.. kannst vlt. screenshot vom betroffenen abschnitt aus dem editor hier anfügen?

             

            auch, was ist mit redirect gemeint?

             

            danke

            mfg

            Norbert

  32. noe sagt:

    DMX-RGBW Dimmen

    Gestern Alexa (echo dot) + habridge (inkl. update auf v5.0.0) an meine Loxone angebunden. Szenen und Raffstores sind kein Problem, aber kann ich auch meine DMX-RGBW-Streifen direkt dimmen?

     

  33. Seb sagt:

    Das würde mir mich auch interessieren..??

  34. Seb sagt:

    noe hast du die Ports umgestellt ?

    1. noe sagt:

      also ich habs mit meiner 13jährigen tochter in teamarbeit gemacht, sie soll auch was dabei lernen. hat uns etwas nerven gekostet:

      portsanpassungen waren ausser dem "-Dserver.port=8080" in der ExecStart-Zeile keine nötig

  35. Lutz Rose sagt:

    Vielen Dank für das tolle Plugin und die Anleitung.

    Für die Installation bin habe ich mich an diese http://www.wdcloud.de/2017/04/30/loxone-ha-bridge-und-alexa gehalten. Die Neuerungen mit den Ports und einer unterschiedlichen Namensgebung bei der conf-Datei sind dort bereits angemerkt.

    Also bin ich exakt nach dieser vorgegangen. Loxberry wurde zuvor auf Port 8080 eingestellt und lässt sich auch mit ´meineIP:8080´ aufrufen.

    Das habridge-Plugin wurde über die o.g. Website von Github geladen, im Loxberry installiert und ist dort auch gelistet – lässt sich von dort aber nicht aufrufen.
    In der habridge.service wurde die Änderung auf die habridge.conf vorgenommen und dort -Dserver.port=8080 auf 80 geändert.

    Beim Aufruf im Browser von ´meineip:80´ erhalte ich einen 404er Fehler:
    Problem accessing meineip/admin/index.cgi. Reason:
    Not Found

    Und nun bin ich ratlos und für jede Hilfe dankbar!

  36. Lutz Rose sagt:

    Nachtrag:
    Port-Änderungen erfolgreich (loxberry und HaBridge)
    Beide Installationen laufen (der Browser-Cache war schuld, der Incognito-Modus war hier hilfreich)

    Nun ist mir lediglich noch aufgefallen:
    Device DB Path and File: /opt/loxberry/data/plugins/p3_lox_habridge/data/device.db
    Das Verzeichnis und die Datei dann natürlich auch fehlen bei mir. Werden diese automatisch angelegt wenn Devices eingetragen werden?

    Bridge server: http://IP-ADRESSE:80/api/devices (Port 80, wenn ggf. angepasst)
    Bei steht im Menu Bridge Control in der Zeile lediglich ./api/devices
    Sollte dies wie empfohlen geändert werden? Auch diese Verzeichnisse finde ich nicht wirklich.

  37. noe sagt:

    FireTV Stick & haBridge

    da Alexa bei zwei meiner Mitbewohnerinnen auf wenig Gegenliebe stößt, und mir persönlich die Dauerüberwachung auch nicht ganz geheuer ist, hab ich jetzt versucht das Ganze mit dem aktuellen FireTV Stick inkl.Fernbedienung mit Micro und Alexa Onboard nachzustellen. Leider mit wenig Erfolg. Wo mein echo-Dot die Geräte einwandfrei findet und ansteuert (sogar mit HA-Bridge auf Port 8080) findet Alexa am FireTV Stick bei mir nix mehr - auch nach Port-Tausch mit dem Loxberry auf 8080 und HA-Brigde auf Port 80.
    Hat von euch wer eine funktionierende Kombination aus HA-Bridge und Alexa am FireTV Stick?

    Problem gefunden - wer lesen kann ist klar im Vorteil. Letzter Punkt in der HA Bridge FAQ:

    Q: Will my FireTV stick/box control the ha-bridge?

    A: No. The FireTV requires an actual Echo or Echo Dot to be present for Home Automation control.

    → genau das wars auch. Irgendwo im LAN brauchts einen Echo (kann auch "Taub" geschaltet sein, dann klappts auch mit in die Fernbedienung vom FireTV-Stick gesprochenen Kommandos!

  38. Seit der Loxberry Neuinstallation mit V1.0.1 bekomme ich die Ha-Bridge nicht mehr zum laufen.

    im Log steht folgende Fehlermeldung:

    Code

    Feb 16 15:17:35 loxberry java[2878]: 2018-02-16 15:17:35,002 [main] ERROR com.bwssystems.HABridge.upnp.UpnpListener - Upnp Discovery Port is in use, or restricted by admin (try running with sudo or admin privs): 1900 with message: Address already in use (Bind failed)

    Versucht habe ich den Port 50000 zu wechseln und mit root auszuführen, hat leider alls nicht zum Erfolg geführt.

    Hatte sonst jemand das selbe Problem und dies behoben?

    1. Hab nun den Fehler gefunden, lag am SSDP. ist behoben und habe den Wiki Eintrag dazu ergänzt.

  39. Hallo zusammen,


    da es ja bei den ganzen Aktionen ja doch das eine oder andere Problem Auftritt, habe ich mal eine ausführliche Dokumentation von ANFANG bis ENDE erstellt. Hier sind auch ziemlich viele Bilder, welches dem ein oder anderen besser helfen wird.

    Gruß Sascha

    1. Hallo Sascha,


      vielen Dank für deine Arbeit. Wäre es okay für dich, wenn du das PDF in diese Confluence Seite überführst.

      Hier in den Kommentaren geht deine Arbeit unter.

      Die Confluence Seite kann von jedem editiert werden.


      Viele Grüße

      Felix

      1. Hallo Felix, habe er unten drunter gepackt.

        Danke Gruß Sascha

  40. hallo Loxberrianer,

    hat von Euch schon wer Kenntnisse vom ha-bridge importer?

    was ist genau zu machen, ist mMn kein Tool zum installieren, Script is wohl nur für eine einmalige ausführung und einbindung in die ha bridge gedacht. Oder liege ich hier falsch. Etwaige Hinweise, Doings und Erkenntnisse wären super.


    danke


    grüße

    Norbert

    1. Hallo Norbert,


      das Projekt ist von mir. Ich möchte in den kommenden Wochen noch eine kleine Anleitung schreiben wie man das Tool verwendet.

      Auf Github gibt es auch jmd. der das Tool als Loxberry Paket bereitstellen will.

      Es passiert also noch was.

      Wenn du dich mit einbringen möchtest wäre das prima.


      Viele Grüße

      Felix

  41. q421 sagt:

    Hallo,

    welcher Echo muss hier verwendet werden? Dot, Echo funktionoieren oder benötigt man bereits Echo Plus mit integrierten Smart Hub?

  42. Hi, ich habe echo dot und den echo der 2. Generation. Damit läuft es Einwandfrei. Kannst du oben in der Anleitung entnehmen. Habe da mal eine ausführliche Anleitung geschrieben.....